Quinten SG: «Wir zahlen 20'000 Franken für jedes Kind»
Publiziert

Quinten SG«Wir zahlen 20'000 Franken für jedes Kind»

Bei Ausflüglern ist das Dorf Quinten am Walensee äusserst bliebt. Dort wohnen will aber fast niemand. Das soll sich nun ändern.

von
gab
1 / 8
Das Dorf Quinten hat ein angenehmes Klima und sogar Kiwis wachsen dort.

Das Dorf Quinten hat ein angenehmes Klima und sogar Kiwis wachsen dort.

Wikipedia
Perfekt, um dort zu leben. Könnte man zumindest meinen. Die Realität sieht aber anders aus.

Perfekt, um dort zu leben. Könnte man zumindest meinen. Die Realität sieht aber anders aus.

Keystone/Steffen Schmidt
Momentan hat Quinten knapp 40 Einwohner.

Momentan hat Quinten knapp 40 Einwohner.

Wikipedia

«Abends blicke ich auf die andere Seeseite hinüber. Es gibt nichts Entspannenderes», schwärmt Joel Schmid, der in Quinten SG lebt, im «Sonntagsblick». Doch er ist einer von ganz wenigen, die das ganze Jahr über in Quinten leben. Aktuell sind es gerade einmal knapp 40 Einwohner. Das könnte daran liegen, dass das Dorf nur per Schiff oder zu Fuss über einen Wanderweg erreichbar ist. Eine Autostrasse gibt es nicht.

Um Quinten wieder mehr Leben einzuhauchen, wurde die Stiftung «Quinten lebt» ins Leben gerufen. Diese zahlt Familien Geld, wenn sie nach Quinten ziehen. «Wir zahlen für jedes Kind 200 Franken pro Monat»,so Schmid. Bis zum 20. Lebensjahr sollen die Familien maximal 20'000 Franken pro Kind erhalten. Die Kinderprämie soll das Dorf vor dem Aussterben bewahren.

Die Stiftung kämpft darüberhinaus auch um den Erhalt der Postzustellung, um eine bessere Internetverbindung und bessere ÖV-Anbindung.

Vorbild Albinen

Mit grosszügigen Geldsummen lockte 2017 bereits das Walliser 240-Seelen-Dorf Albinen Neuzuzüger an. Bis Ende 2019 zogen vier Familien mit insgesamt sechs Kindern ins Dorf, weitere sechs Personen erhielten laut «Sonntagsblick» von der Gemeinde Beiträge für einen Hauskauf oder Umbau.

Werde Praktikant

Du willst die Texte nicht nur lesen, sondern selber schreiben? Dann bist du bei uns genau richtig. Die Aussenredaktion St. Gallen sucht per sofort einen neuen Praktikanten. Alle Infos dazu findest du hier.

Deine Meinung