Bern: Wirbel um Absenzen von Leuenberger
Aktualisiert

BernWirbel um Absenzen von Leuenberger

Bundesrat Moritz Leuenberger nimmt selten an Kommissionssitzungen teil.

Er delegiere deren Besuch an seinen Generalsekretär oder an den zuständigen Chefbeamten, kritisierten diverse Parlamentarier gegenüber

Tages-Anzeiger.ch. Urs Hany (CVP) etwa findet die Absenzen des Verkehrsministers «nicht mehr lustig». SVP-Politiker Peter Föhn ist der Meinung, Leuenberger demonstriere damit keine grosse Wertschätzung des Parlaments. Leuenbergers Sprecher André Simonazzi weist die Vorwürfe zurück: «Herr Leuenberger geht in alle Sitzungen, wenn seine Anwesenheit erforderlich ist.»

Deine Meinung