Aktualisiert 18.05.2008 20:58

Wirbel um Ferienchalets

Unterstützte der Grindelwaldner Gemeinderat Immobilienhändler und verzichtete auf Steuereinnahmen?

Um diese Frage dreht sich ein Knatsch im Ferienort: Viele Chalets würden statt als Wohnraum für Ortsansässige als Ferienwohnungen genutzt, so die Sonntagspresse. Ein Anteil der Wohnungen muss in Grindelwald nämlich zwingend von Einheimischen genutzt werden.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.