Liebes-Comeback: Wird Amy bald wieder Mrs. Fielder-Civil?
Aktualisiert

Liebes-ComebackWird Amy bald wieder Mrs. Fielder-Civil?

Sie waren verliebt, verstritten und getrennt. Doch jetzt wollen Amy Winehouse und ihr Blake einen Neustart wagen – inklusive Hochzeit.

von
sim

Die Bilder vom August 2007 sprechen Bände: Nach einem Streit in den frühen Morgenstunden zeigten sich Winehouse und Fielder-Civil blutverschmiert und zerkratzt den Paparazzis. Kurz darauf hatten sich die beiden getrennt, Blake hatte sogar seine Affäre geschwängert.

Inzwischen scheinen diese Streitereien vergessen – das skandalträchtige Paar wagt sogar ein Liebes-Comeback: Hand in Hand zeigten sich die beiden kürzlich im Londoner Nachtleben (Zu den Bildern). «Amy hat uns gebeten, sie ab sofort als Mrs. Fielder-Civil anzusprechen», so der Besitzer einer Jazz-Bar gegenüber der britischen Zeitung «The Sun». «Die beiden waren sehr romantisch, schienen bis über beide Ohren verliebt».

Laut der «Daily Mail» will Blake seine Amy baldmöglichst wieder zum Altar führen, sogar Nachwuchs sei geplant. Papa Mitch Winehouse sei hingegen weniger erfreut über die Zukunftspläne seiner Tochter, da er Blake für Amys Drogensucht verantwortlich macht. In einem Interview im letzten Jahr sagte Mitch dazu: «Natürlich ist er nicht alleine schuld. Doch richtig angefangen hat es erst, seit die beiden zusammen sind.»

Deine Meinung