«Die grössten Schweizer Hits»: Wird die Hit-Sendung cool?
Aktualisiert

«Die grössten Schweizer Hits»Wird die Hit-Sendung cool?

Bis anhin fanden «Die grössten Schweizer Hits» ihr Publikum vor allem in den Altersheimen dieses Landes. Dieses Jahr besteht die Chance, dies schlagartig zu ändern.

von
nik

Ab sofort ist die Liste der Songs, die in die Show ­gewählt werden, online – und neben Schlager und Volkstümlichem findet sich auch einiges darunter, das im letzten Jahr die Charts und Radio-Sender bevölkerte. So besteht etwa die Möglichkeit, Top-10-Reggaesänger Phenomden, Multiplatin-Rapper Stress oder die Zürcher Nummer-1-Sängerin Sophie Hunger in die Sendung zu wählen. Mit auf der Liste sind auch Bligg, Stress, Stefanie Heinzmann, Yves Larock, Gimma, die Lovebugs oder Wurzel 5.

Abstimmen kann man ab sofort auf Schweizerhits.sf.tv – die

4. Staffel von «Die grössten Schweizer Hits» startet am Sonntag, dem 18. Oktober auf SF 1.

(nik/20 Minuten)

Deine Meinung