Wird die Ostschweiz zur EM-Region?
Aktualisiert

Wird die Ostschweiz zur EM-Region?

An der Fussball-EM 2008 werden in der Ostschweiz keine Spiele ausgetragen. Trotzdem soll die Region dank Aktivitäten nicht im Abseits stehen.

Dieser Meinung ist zumindest Sepp Kofler, SP-Kantonsrat aus Schmerikon. «Die Fussball-WM in Deutschland hat gezeigt, dass ein Event dieser Grösse auch Potenzial für Aktivitäten im Umland bietet», sagte Kofler. Der Kanton St.Gallen und Vorarlberg lägen im geografischen Zentrum der EM, so Kofler weiter. Damit diese Chance für die Region nicht verschlafen werde, hat er gestern die Interpellation «Euro 08 auch im Kanton St. Gallen» eingereicht.

Darin regt er unter anderem eine Zusammenarbeit zwischen dem Kanton St.Gallen und Vorarlberg für einen Auftritt als grenzüberschreitende Region an: «Der Name St. Gallen soll in die Welt hinausgetragen werden», so Kofler. Bereits am Freitag trafen sich Vertreter von Ostschweizer Kantonen zu einem Sicherheitsgespräch mit deutschen Politikern. Die Erfahrungen der Deutschen sollen für die EM 08 genutzt werden.

(feb)

Deine Meinung