David Wagner wird neuer YB-Trainer
Publiziert

Überraschungs-VerpflichtungEx-Schalke-Coach und Klopp-Freund David Wagner ist neuer YB-Trainer

YB bestätigt am Donnerstagnachmittag den Nachfolger von Gerardo Seoane: David Wagner übernimmt die Berner. Der 49-Jährige war bis im Herbst Trainer von Schalke 04.

von
Nils Hänggi
1 / 4
David Wagner wird Trainer der Young Boys. 

David Wagner wird Trainer der Young Boys.

imago/Action Plus
Das bestätigte YB am Donnerstagnachmittag, nachdem zuvor englische Medien darüber berichtet hatten. 

Das bestätigte YB am Donnerstagnachmittag, nachdem zuvor englische Medien darüber berichtet hatten.

imago images/Team 2
Zuletzt arbeitete der Deutsche für Schalke 04. 

Zuletzt arbeitete der Deutsche für Schalke 04.

imago/PA Images

Darum gehts

  • David Wagner ist neuer Trainer der Young Boys.

  • Zuletzt arbeitete er für Schalke 04. Dort ist er im letzten Herbst entlassen worden.

  • Der 49-Jährige ist sehr gut mit Liverpool-Trainer Jürgen Klopp befreundet und war sogar dessen Trauzeuge.

Ist die Suche der Berner Young Boys nach einem neuen Trainer beendet? Ja, das bestätigen die Berner am Donnerstagnachmittag. Der Deutsche David Wagner erteilt dem englischen Zweitligaclub West Bromwich Albion eine Absage, weil er sich für den Job bei den Young Boys entschieden hat. Wie lange Wagner unterschrieben hat, wird YB am Montag an einer Pressekonferenz mitteilen. Zuletzt trainierte Wagner Schalke 04. Dort ist er im letzten Herbst entlassen worden.

Wagner hat viel Erfahrung, arbeitete er doch auch schon in der Premier League. In dieser erlebte er auch seine erfolgreichste Zeit. Mit Huddersfield stieg er sensationell in die Premier League auf und stand in 154 Pflichtspielen an der Seitenlinie. Auf Schalke hatte er weniger Erfolg. In 40 Spielen holte er im Durchschnitt bloss 1,2 Punkte. Und: In die letzte Saison startete er katastrophal, verlor gegen die Bayern mit 0:8.

Es passte sofort

YB-Sportchef Christoph Spycher sagt zur Verpflichtung Wagners: «Wir haben mit einigen Kandidaten Gespräche geführt und haben bei David Wagner sofort gemerkt, dass es passt – sowohl in Bezug auf das Fussballerische als auch auf das Menschliche. Er ist eine sehr spannende Persönlichkeit und passt mit seiner ambitionierten und dennoch bodenständigen Art ideal in unser Profil. Seine Fachkompetenz ist beeindruckend; David hat schon in Topligen gearbeitet und steht für attraktiven und dynamischen Fussball. Und er hat eindrücklich bewiesen, dass er junge Spieler vorwärts bringen kann.»

Der neue YB-Trainer freut sich auf seine Aufgabe: «Ich habe bei den Gesprächen mit Christoph Spycher und seiner Crew sofort ein sehr gutes Gefühl bekommen. Mittlerweile ist allgemein bekannt, dass bei den Young Boys sehr gute Arbeit geleistet und eine klare Philosophie verfolgt wird. Die Erfolge der letzten Jahre, die Art und Weise, wie Fussball gespielt wird, und die Tatsache, dass es immer wieder gelingt, Spieler und Trainer weiterzuentwickeln, sprechen für sich.»

Wagner ist Trauzeuge von Jürgen Klopp

Mit der Wahl des 49-jährigen Wagner überraschen die Young Boys erneut. Wie sie das schon 2015 beim Engagement von Adi Hütter und 2018 bei jenem von Gerardo Seoane taten. Gut möglich, dass man im Wankdorf auch einmal Liverpool-Trainer Jürgen Klopp sieht. Denn: Wagner ist der beste Freund von Klopp und dessen Trauzeuge. Mit Klopp spielte der Ex-Schalke-Coach als Spieler bei Mainz zusammen.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

15 Kommentare