Aktualisiert 26.06.2017 08:58

Die letzten Nummer-1-Drafts

Wird Hischier zum Star oder droht der Absturz?

Nico Hischier ist der erste Schweizer Nummer-1-Draft. Was ist aus seinen letzten fünfzehn Vorgängern geworden? Die Messlatte liegt hoch.

von
mal/hua
1 / 15
2016: Auston Matthews (USA, Toronto Maple Leafs)Nach seinem für die Schweizer Hockeyfans unvergesslichen Lehrjahr bei den ZSC Lions in der NLA startete der Stürmer in der NHL auf Anhieb durch und übertraf mit 40 Toren und 29 Assists in seiner ersten Saison gar die hohen Erwartungen. Letzte Woche wurde er zudem als Rookie des Jahres ausgezeichnet.

2016: Auston Matthews (USA, Toronto Maple Leafs)Nach seinem für die Schweizer Hockeyfans unvergesslichen Lehrjahr bei den ZSC Lions in der NLA startete der Stürmer in der NHL auf Anhieb durch und übertraf mit 40 Toren und 29 Assists in seiner ersten Saison gar die hohen Erwartungen. Letzte Woche wurde er zudem als Rookie des Jahres ausgezeichnet.

AP/Nick Wass
2015: Connor McDavid (CAN, Edmonton Oilers)Nach einer trotz Verletzungspause (Schlüsselbeinbruch) überzeugenden ersten Saison (16 Tore / 32 Assists in 45 Spielen) explodierte der Stürmer 2016/2017: 100 Skorerpunkte (30 Tore, 70 Assists). Er ist als 20-Jähriger bereits NHL-Topskorer und MVP.

2015: Connor McDavid (CAN, Edmonton Oilers)Nach einer trotz Verletzungspause (Schlüsselbeinbruch) überzeugenden ersten Saison (16 Tore / 32 Assists in 45 Spielen) explodierte der Stürmer 2016/2017: 100 Skorerpunkte (30 Tore, 70 Assists). Er ist als 20-Jähriger bereits NHL-Topskorer und MVP.

AP/Chris Carlson
2014: Aaron Ekblad (CAN, Florida Panthers, M.)Seine Einstiegssaison war die beste: 39 Skorerpunkte und die Wahl zum Rookie des Jahres. Seither hat der Verteidiger kontinuierlich abgebaut: 36 Skorerpunkte 2015/2016, 21 Skorerpunkte und eine -23-Bilanz (!) 2016/2017. Es muss eine Steigerung her.

2014: Aaron Ekblad (CAN, Florida Panthers, M.)Seine Einstiegssaison war die beste: 39 Skorerpunkte und die Wahl zum Rookie des Jahres. Seither hat der Verteidiger kontinuierlich abgebaut: 36 Skorerpunkte 2015/2016, 21 Skorerpunkte und eine -23-Bilanz (!) 2016/2017. Es muss eine Steigerung her.

AP/Matt Slocum

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.