Aktualisiert 06.02.2008 08:31

Wird Jacko jetzt Kunstmäzen?

Michael Jackson hat angeblich Interesse an der Arbeit des Malers Kehinde Wiley. Fast wäre die Zusammenarbeit aber gescheitert, bevor sie begann ...

von
wenn

Michael Jackson will offenbar Kunstmogul werden - er hat Interesse an der Arbeit eines aufstrebenden amerikanischen Malers gezeigt. Der «Thriller»-Star führt zurzeit Gespräche mit dem New Yorker Künstler Kehinde Wiley, dessen Werke unter anderem schon Denzel Washington oder Sir Elton John gekauft haben.

Wiley dachte jedoch anfangs, es handle sich um einen Scherz. «Michael Jackson ruft mich an. Wir sprechen darüber, was genau es umfassen wird. Er hat meine Arbeit im Brooklyn Museum gesehen und war davon angetan, daher liess er seine Leute Kontakt zu mir aufnehmen», sagte der Künstler.

Weil der Künstler anfangs nicht glauben wollte, mit wem er es zu tun hat, wäre die Zusammenarbeit beinahe ins Wasser gefallen. «Ich dachte zuerst, es sei ein Scherz, daher habe ich es lange ignoriert. Dann kontaktierte er einen Freund von mir, der Schauspieler ist, und so wusste ich, dass es wahr ist.»

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.