Wird Mourinho Portugals neuer Nati-Trainer?
Aktualisiert

Wird Mourinho Portugals neuer Nati-Trainer?

Kaum hat José Mourinho das Parkett der Premier League verlassen, brodelt bereits die Gerüchteküche. Er soll Portugals Prügler-Trainer Scolari ablösen.

Es wird gemunkelt, dass der Deal bereits perfekt ist. Mourinho soll sich mit dem portugiesischen Fussballverband geeinigt haben, dass er der neue Nationaltrainer seines Heimatlandes wird, wie «skysports.com» aus Familienkreisen erfahren haben will.

Überraschen würde der Wechsel auf Portugals Trainerposten wohl niemanden. Der aktuelle Nati-Coach Luiz Felipe Scolari machte in letzter Zeit doch eher durch Handgreiflichkeiten von sich reden als durch sportliche Erfolge. Und Ex-Chelsea-Trainer Mourinho zeigte sich bereits in der Vergangenheit dem Traineramt in seinem Heimatland nicht abgeneigt. «Ich möchte meine Karriere als Nationaltrainer beenden», sagte Mourinho im Januar 2006. «Ich war selber nie Nationalspieler und es wäre für mich eine Ehre, mein Heimatland an einem Grossanlass vertreten zu dürfen.» Wer weiss, vielleicht geht Mourinhos Wunsch ja bereits im kommenden Juni in Erfüllung.

(mon)

Deine Meinung