Publiziert

Er küsst die KellnerinWirft Andrina heute Knutsch-Rico raus?

Weil die Bachelorette in der heutigen Folge zu spät zum Date kommt, krallt sich Rico einfach die Kellnerin. Und drückt auch ihr gegen ihren Willen einen Kuss auf den Mund.

von
shy

In Andrinas Abwesenheit gräbt Rico schamlos die Kellnerin der Weindegustation an. <i>(Video: P. Stirnemann/3+)</i>

In der ersten Episode der 2019er-Staffel von «Die Bachelorette» küsste Kickboxer Rico (29) Andrina (26) ungefragt auf den Mund. Konnte man bis anhin davon ausgehen, dass der Thurgauer das ausnahmsweise gemacht hat, wird in der heutigen vierten Folge klar: Unerwünschte Knutsch-Attacken gehören bei ihm zum Standardprogramm.

Das Opfer ist diesmal nicht die Bachelorette, sondern eine Kellnerin, die Rico, Mike (29), Jay (27) und Dominik (29) bei einer Weindegustation bedient. Und weil Andrina nicht rechtzeitig zum Fünferdate auftaucht, muss eben die (mehr oder weniger) unbeteiligte Servicekraft herhalten.

Andrina erfährt davon und stellt Rico zur Rede, wie du im Video oben siehst.

Ob der übergriffige Sportler sich damit seine nächste Rose verspielt hat, erfährst du heute ab 20.15 uhr auf 3+.

Best-of «Bachelorette», Episode 3

Heute ist Party-Time. Und es gibt jede Menge Frischfleisch. Also, nicht nur so, wie du jetzt vielleicht denkst. Auf jeden Fall siehst du hier in fünf Minuten mal wieder alles Wesentliche aus der aktuellen Folge der grossen Andrina-Show. Viel Spass!
(Video: P. Stirnemann/3+)

In diesen fünf Minuten servieren wir dir alles, was du von der dritten «Bachelorette»-Folge gesehen haben musst. (Video: P. Stirnemann/3+)

Wenn du den People-Push abonnierst, verpasst du nichts mehr aus der Welt der Reichen, Schönen und Menschen, bei denen nicht ganz klar ist, warum sie eigentlich berühmt sind.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe auf dem Startbildschirm rechts oben auf die drei Streifen, dann auf das Zahnrad. Unten bei «Themen» schiebst du den Riegel bei «People» nach rechts – schon läufts.

Auf Instagram ist das 20-Minuten-People-Team übrigens auch unterwegs.

Deine Meinung