GOLDAU: Wisente bald in freier Wildbahn
Aktualisiert

GOLDAUWisente bald in freier Wildbahn

Zwei halbwüchsige Wisente aus der Zucht des Natur- und Tierparks Goldau sind seit Dienstag auf dem Weg nach Rumänien.

Dort sollen die beiden Wildrinder Tjandra und Tjego (Mitte) eine wild lebende Herde bereichern. Gemäss dem Tierpark erfolgt die Auswilderung stufenweise. Erst lernen die Wisente in einem Grossgehege ihr neues Lebensumfeld kennen, dann werden sie in die Wildnis entlassen. Die vom Aussterben bedrohten Wisente sind die grössten zu Land lebenden Tiere Europas. Foto: Tierpark

Deine Meinung