Aktualisiert 05.03.2010 14:27

Taipeh

WLAN für Taxi-Gäste

In Taiwans Hauptstadt werden 1000 Taxis zu mobilen Hotspots aufgerüstet. Damit können die Passagiere auch unterwegs im Internet surfen und ihre E-Mails abarbeiten.

von
mbu

Um die Fahrt durch den Betondschungel Taipehs kurzweiliger zu gestalten, können die Fahrgäste auf einem im Rücksitz integrierten Bildschirm einen Film anschauen. Über den Touchscreen lässt sich wahlweise auch im Internet surfen. Wer ein Smartphone oder Laptop zur Hand hat, kann sich über den Taxi-Hotspot direkt ins Netz einwählen um so etwa seine Mails aufzurufen oder über Skype gratis zu telefonieren. Ab dem 9. März sollen die ersten «Web-Taxis» zum Einsatz kommen, schreibt das Newsportal chinapost.com. Zum Start hin soll der Service im Fahrpreis vorerst inbegriffen sein.

Einer der Hersteller für mobile WLAN-Lösungen ist die Firma Dension Audio Systems. Mit Hilfe eines UMTS-Sticks lässt sich der «Wi Drive» übers Mobilfunknetz mit dem Internet verbinden. Auf ihrer Webseite lässt sich das mobile WLAN-Paket bestellen. Der Preis liegt bei cirka 450 Franken.

Nichts verpassen

Das Ressort Digital ist auch auf Twitter vertreten. Folgen Sie uns und entdecken Sie neben unseren Tweets die interessantesten Tech-News anderer Websites.

Fehler gefunden?Jetzt melden.