WM ohne Maurice Greene
Aktualisiert

WM ohne Maurice Greene

Der dreifache 100-m-Weltmeister Maurice Greene verzichtet wegen einer Beinverletzung auf die am Mittwoch beginnenden US-Meisterschaften in Indianapolis. Damit wird er an den Weltmeisterschaften in Osaka (25. August bis 2. September) fehlen.

Es wäre für den 32-jährigen Greene ohnehin schwierig gewesen, sich für Osaka zu qualifizieren. Bei seinem letzten Auftritt im Mai am Adidas Track Classic kam er im 100-m-Rennen nicht über schwache 10,84 Sekunden hinaus. Zudem hatte der Sprint-Olympiasieger von 2000 in den vergangenen beiden Jahren wegen Verletzungen nur sporadisch an Wettkämpfen teilgenommen. Unter zehn Sekunden blieb der ehemalige Weltrekordhalter über 100 m letztmals im August 2004 an den Olympischen Spielen in Athen (3.).

Seine Karriere beabsichtigt Greene jedoch fortzusetzen. «Er will die Europa-Saison laufen, deshalb wird er mit der Rehabilitation und dem Training weitermachen», erklärte Manager Emanuel Hudson.

(si)

Deine Meinung