Aktualisiert 18.05.2008 16:01

EishockeyWM-OK zufrieden - Zuschauerrekord verpasst

Die WM-Organisatoren in Kanada und der Internationale Eishockey-Verband sind «rundum zufrieden», wie sie am Schlusstag der Titelkämpfe erklärten. Nicht erreicht wurde hingegen der angestrebte Zuschauerrekord.

Rund 480 000 zahlende Fans besuchten die 56 Spiele in Québec City und Halifax. Die Kanadier verpassten damit die Rekordzahl von 2004 in Prag (552 000) deutlich, nehmen aber im ewigen Zuschauerranking den 2. Rang ein, vor Helsinki 2003 (455 000).

Interessant: In der Zuschauergunst in Kanada stand das Schweizer Nationalteam an 5. Stelle, vor Nationen wie Finnland oder der USA. Rund 9100 zahlende Zuschauer schauten sich im Durchschnitt die Spiele von Ralph Kruegers Team im Stadion an.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.