Aktualisiert 21.12.2007 08:05

WM: U20-Nati will in A-Gruppe bleiben

Die Schweizer Eishockey-Junioren kämpfen an der U20-WM in Tschechien (26. Dezember bis 5. Januar) um den Verbleib in der A-Gruppe.

Vorrundengegner der Equipe von Köbi Kölliker sind Finnland, USA, Kasachstan und Russland. Da die Punkte aus den Direktbegegnungen in die Relegationspoule mitgenommen werden, kommt dem Duell gegen die Kasachen grosse Bedeutung zu. «Wir wissen nicht viel über sie. Doch wir erwarten starke Individualisten», erklärt der Coach. Der Seeländer stuft seine junge Auswahl als «ausgeglichen ein. Aber nur mit einem perfekten Teamgeist können wir eine gute Figur abgeben. Wir wollen diese WM zudem mit Herz und Freude bestreiten.»

fal

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.