Auktions-Event: Wo Dein bestes Stück unter den Hammer kommt
Aktualisiert

Auktions-EventWo Dein bestes Stück unter den Hammer kommt

Bei «Dein bestes Stück» wird nur das Beste versteigert. Und dies nach guter alter Manier: live
und mit einem Auktionshammer.

von
Cécile Blaser

«Zum Ersten, zum Zweiten und zum Dritten!» So wird es ab dem 24. September einmal im Monat in der Cocuna - Bar ertönen. Denn dann ­startet «Dein bestes Stück», der neue Auktions-Event in Zürich. Das Spezielle daran? Statt wie heutzutage üblich auf Ebay oder Ricardo werden die guten Stücke hier wieder ganz traditionell – live und mit einem richtigen Auktionshammer – verhökert.

«Wir wollen die Ära des anonymen und reizlosen ­Onlinetauschhandels für einmal begraben und die Emotionen wieder live vor Ort mit den Preisen hochgehen lassen», meint Dino Giglio, Initiator des Auktions-Events. Er ist sich sicher: «Das wird das Revival des Auktionshammers und es kommt endlich wieder mehr Herzblut ins Spiel.» Nun, so ganz aufs Internet kann auch diese Auktion nicht verzichten: Wer ein «bestes Stück» zum Versteigern hat, muss dieses vor dem Event mit Foto und einem Startpreis auf die Facebookseite der Auktion hochladen. Bereits im Angebot: Vintage-Taschen, Plattenspieler, ein Designerstuhl von Eames, Stehlampen und sogar jemand, der sich selber für ein Date anbietet.

Giglio fasst zusammen: «Hier wirst du los, was du nicht mehr willst, und findest das, was du schon lange gesucht hast.»

Deine Meinung