Aktualisiert 09.10.2012 21:07

Hunde-OlympiadeWo die Superhunde kämpfen

Zum 15. Mal traten bei der Incredible Dog Challenge in den USA die athletischsten Hunde gegeneinander an. Tauchen, Freestyle-Frisbee oder Slalom-Rennen - keine Hürde war ihnen zu hoch.

von
pru

Man könnte sie die Olympiade für Hunde nennen, die alljährlich stattfindende Incredible Dog Challenge in Gray Summit im US-Staat Missouri. Bereits zum 15. Mal in Folge konnten sich die unglaublichen Hunde und ihre Besitzer in verschiedenen sportlichen Disziplinen messen. Hunderte Tierliebhaber feuerten am vergangenen Samstag die Vierbeiner bei ihren Wettkämpfen an.

Auch die Besitzer müssen ran

In sechs verschiedenen Disziplinen mussten die Hunde ihr Können unter Beweis stellen. Auch ihre Herrchen legten sich mächtig ins Zeug. Beim Freestyle-Frisbee wirbelten manche Besitzer mit ihren Tieren durch die Luft, während die Hunde nach der Scheibe schnappten.

Obwohl es sich um einen nationalen Event handelt, befanden sich unter den Teilnehmern auch solche anderer Nationen. Kouske Hirai aus Japan durfte mit seinem dreijährigen Border Collie Jake sogar den ersten Preis im Freestyle-Frisbee mit nach Hause nehmen. (pru/dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.