Brrrr: Wo es auf der Welt am kältesten ist
Aktualisiert

BrrrrWo es auf der Welt am kältesten ist

In Buffalora GR wurde es heute Nacht -27,9 Grad kalt. Gemessen an anderen Orten weltweit ist das noch kuschelig warm.

von
M. Steiger
Sie denken, bei uns sei es richtig kalt? Die in Graubünden gemessenen minus 27,9 Grad sind im Vergleich zu den Temperaturen in den folgenden Orten sozusagen lauwarm.

Sie denken, bei uns sei es richtig kalt? Die in Graubünden gemessenen minus 27,9 Grad sind im Vergleich zu den Temperaturen in den folgenden Orten sozusagen lauwarm.

Unsplash
Wostok-Wetterstation, AntarktisAm 21. Juli 1983 wurden in der russischen Forschungsstation minus 89,2 Grad Celsius gemessen. Die Wetterstation befindet sich auf 3488 Metern Höhe auf einem zugefrorenen See. Während drei Monaten im Jahr gibt es hier kein Tageslicht.

Wostok-Wetterstation, AntarktisAm 21. Juli 1983 wurden in der russischen Forschungsstation minus 89,2 Grad Celsius gemessen. Die Wetterstation befindet sich auf 3488 Metern Höhe auf einem zugefrorenen See. Während drei Monaten im Jahr gibt es hier kein Tageslicht.

Armin Rose
Amundsen-Scott-Südpolstation, AntarktisNicht viel wärmer sind die Temperaturen auf diesem Hochplateau in 2835 Metern Höhe, das 130 Forschern einen Arbeitsplatz bietet. Hier wurden bereits minus 82,8 Grad Celsius gemessen. Im antarktischen Winter zieht es aber zwei Drittel von ihnen wieder an die Wärme, denn über sechs Monate hinweg ist die Sonne nicht zu sehen.

Amundsen-Scott-Südpolstation, AntarktisNicht viel wärmer sind die Temperaturen auf diesem Hochplateau in 2835 Metern Höhe, das 130 Forschern einen Arbeitsplatz bietet. Hier wurden bereits minus 82,8 Grad Celsius gemessen. Im antarktischen Winter zieht es aber zwei Drittel von ihnen wieder an die Wärme, denn über sechs Monate hinweg ist die Sonne nicht zu sehen.

Westwindgraphics

Die Schweiz friert: Noch bis am Mittwoch bleiben die Temperaturen auch im Flachland teilweise weit unter dem Gefrierpunkt. Gemessen an den Temperaturen an anderen Orten auf der Welt ist es bei uns aber gar nicht so kalt.

In unserer Bildstrecke sehen Sie neun Orte, an denen nur wirklich Hartgesottene noch nach draussen gehen – und für einige davon müssen wir gar nicht so weit in den Norden.

Living-Push

Ihnen gefällt dieser Text und Sie würden gerne mehr solche Artikel lesen? Dann aktivieren Sie den Living-Push: In diesem Kanal lesen Sie Geschichten über aussergewöhnliche Häuser, träumen mit uns von Schlössern und alternativen Lebensweisen. Täglich zeigen wir Ihnen faszinierende Bilder aus der ganzen Welt und geben gleichzeitig praktische Tipps für Ihre Wohnung und den Umgang mit Vermietern.

Und so gehts: Installieren Sie die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippen Sie rechts oben auf das Menüsymbol, dann auf das Zahnrad. Wenn Sie dann nach oben wischen, können Sie die Benachrichtigungen für den Living-Kanal aktivieren.

Deine Meinung