In den USA verschwunden - Wo ist Gabby Petito (22)? – Freund kehrt alleine von Roadtrip zurück
Publiziert

In den USA verschwunden Wo ist Gabby Petito (22)? – Freund kehrt alleine von Roadtrip zurück

Ein umgebauter Lieferwagen, eine Reise quer durch die USA. Doch was scheinbar gut begann, wurde für Gabbys Familie unerträglich. Denn ihre Tochter kehrt nicht von dem Roadtrip zurück.

Mitte August, rund zwei Wochen vor ihrem Verschwinden, wurde die Polizei im US-Bundesstaat Utah wegen eines möglichen Falles von häuslicher Gewalt zu dem Paar und seinem Wagen gerufen.

Darum gehts

  • Ein junges Paar ging gemeinsam auf Reisen, präsentierte strahlend schöne Clips im Internet.

  • Jetzt suchen die Behörden landesweit nach der 22-jährigen Gabby Petito aus Florida.

  • Petitos 23 Jahre alter Partner, der allein von der Reise zurückkehrte, schweigt.

  • Viele Menschen in den USA schauen gebannt auf den Fall: «Ich bete für deine sichere Rückkehr», schreibt eine Nutzerin auf der Instagram-Seite der Vermissten.

Die US-Behörden haben eine fieberhafte Suche nach einer jungen Frau eingeleitet, die während eines Roadtrips mit ihrem Freund verschwunden ist. Die Bundespolizei FBI richtete eine landesweite Telefon-Hotline ein und bat die Bevölkerung um Hinweise zum möglichen Verbleib der 22-jährigen Gabrielle «Gabby» Petito. Ihr Freund Brian Laundrie wird von der Polizei als «Person von Interesse» geführt; er verweigert aber die Aussage.

«Wir sind genauso frustriert wie alle anderen», sagte der Polizeichef der im Bundesstaat Florida gelegenen Stadt North Port, Todd Garrison, am Donnerstag. «Zwei Menschen sind zu einer Reise aufgebrochen, ein Mensch ist zurückgekehrt und er teilt mit uns keinerlei Informationen.»

Familie meldete Gabby am 11. September als vermisst

Petito und Laundrie, die gemeinsam in North Port lebten, waren im Juli mit einem umgebauten Lieferwagen zu einer Reise in den Westen der USA aufgebrochen. Ihre Erlebnisse bei dem für vier Monate geplanten Abenteuer teilten sie in den Online-Diensten Instagram und Youtube, auf Aufnahmen waren ein lächelndes Paar und beeindruckende Landschaften zu sehen.

Laundrie kehrte laut der Polizei aber schon am 1. September mit dem Fahrzeug nach North Port zurück – ohne Petito. Deren Familie meldete die 22-Jährige schliesslich am 11. September vermisst. Den letzten Kontakt mit ihrer Familie hatte Petito Ende August, als sie sich mutmasslich im Grand Teton National Park im Bundesstaat Wyoming aufhielt.

Gabby und ihr Freund wollten mit ihrem Auto von der Ostküste der USA bis an die Westküste fahren und dort die berühmten Nationalparks besuchen. Die Polizei geht davon aus, dass Gabby sich im Grand-Teton-Nationalpark in Wyoming aufhielt, bevor sie das letzte Mal mit ihrer Familie Kontakt hatte.

1 / 9
Die 22-jährige Gabby Petito ist verschwunden. 

Die 22-jährige Gabby Petito ist verschwunden.

youtube/nomadic statik
Ihr Freund Brian Laundrie wird von der Polizei als «Person von Interesse» geführt; er verweigert aber die Aussage.

Ihr Freund Brian Laundrie wird von der Polizei als «Person von Interesse» geführt; er verweigert aber die Aussage.

Petito und Laundrie, die gemeinsam in North Port lebten, waren im Juli mit einem umgebauten Lieferwagen zu einer Reise in den Westen der USA aufgebrochen.

Petito und Laundrie, die gemeinsam in North Port lebten, waren im Juli mit einem umgebauten Lieferwagen zu einer Reise in den Westen der USA aufgebrochen.

Paar erzählt Polizei von Streitigkeiten

Rund zwei Wochen zuvor war die Polizei im an Wyoming angrenzenden Bundesstaat Utah wegen eines Streits des Paares gerufen worden. Auf Aufnahmen der Körperkamera eines Polizisten ist Petito zu sehen, wie sie weinend einräumt, sie habe ihren Freund bei einem Streit geschlagen. Sie gibt auch an, unter psychologischen Problemen zu leiden. Die Polizei verzichtete auf eine Anzeige, verpflichtete das Paar aber, eine Nacht getrennt zu verbringen.

Petitos Familie appellierte nun an Laundrie, der Polizei bei der Suche nach der 22-Jährigen zu helfen. Die Familie durchlebe «die schlimmste Zeit ihres Lebens», hiess es in einer Erklärung. «Ihre grossartige 22-jährige Tochter wird vermisst und der eine Mensch, der helfen kann, Gabby zu finden, weigert sich zu helfen.»

Polizei prüft Verbindung zu Doppelmord

Der Fall hat in den USA grosse Anteilnahme ausgelöst. Die Polizei bekam Hunderte Hinweise. Im Zuge der Ermittlungen wurde auch der umgebaute Lieferwagen untersucht, mit dem das Paar unterwegs gewesen war.

Eine weitere Spur führt laut CBS News zu einem ungelösten Mordfall. Kylen Schulte (24) und Crystal Turner wurden auf einem Campingplatz in der Nähe von Moab im US-Bundesstaat Utah erschossen. Petito und Laundrie hatten sich an dem Tag, an dem ihr Streit eskalierte, in der Ortschaft aufgehalten. Sechs Tage zuvor waren die Leichen der zwei toten Frauen gefunden worden. Ein Zusammenhang zum Vermissten-Fall Gabby Petito kann laut Polizei nicht ausgeschlossen werden.

Auf dem Instagram-Account, den US-Medien Gabby zuschreiben, wurden auch nach ihrem polizeilich bekannten Streit noch Fotos von der Reise hochgeladen. Und da nun landesweit nach der jungen Frau gesucht wird, wollen auch viele im Land das Rätsel um Gabby lösen, werden zu selbsternannten Detektiven. «Ich bin nicht überzeugt, dass sie das gepostet hat», schreibt eine Nutzerin. Eine andere ist sich sicher: «Das wurde nicht von Gabby gepostet.» Die Polizei prüft, ob der Account abgeschaltet werden sollte.

Trauerst du oder trauert jemand, den du kennst?

Hier findest du Hilfe:

Dargebotene Hand, Sorgen-Hotline, Tel. 143

Seelsorge.net, Angebot der reformierten und katholischen Kirchen

Muslimische Seelsorge, Tel. 043 205 21 29

Lifewith.ch, für betroffene Geschwister

Verein Regenbogen Schweiz, Hilfe für trauernde Familien

Pro Juventute, Beratung für Kinder und Jugendliche, Tel. 147

Pro Senectute, Beratung älterer Menschen in schwierigen Lebenssituationen

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

(lea/dpa/afp)

Deine Meinung

21 Kommentare