Nach Prag mit dem Nachtzug: Die besten Reisetipps für einen Wochenendtrip

Auf einem Wochenendtrip nach Prag kommen Foodies so richtig auf ihre Kosten – von typisch tschechischen Spezialitäten bis zur internationalen Küche.

Auf einem Wochenendtrip nach Prag kommen Foodies so richtig auf ihre Kosten – von typisch tschechischen Spezialitäten bis zur internationalen Küche.

Getty Images
Publiziert

Mit dem NachtzugWochenendtrip nach Prag – diese Hotspots darfst du nicht verpassen

Wir sind mit der neuen Nachtzugverbindung nach Prag gereist und verraten die besten Reisetipps für ein Wochenende in der tschechischen Hauptstadt.

von
Laura Zygmunt

Nachdem wir schon 48 Stunden in Südtirol in Meran und Bozen sowie in Genf verbracht haben, sind wir dieses Mal nach Prag gereist. Von der eindrücklichsten Aussicht, den besten Drinks der Stadt bis zu den stylishsten Cafés: Wir verraten unsere Geheimtipps für einen Wochenendtrip.

Freitag: Anreise mit dem Nachtzug

19.59 Uhr – Abfahrt vom Zürich Hauptbahnhof: Steige abends in den Euronight ein und wache am nächsten Morgen (im Idealfall ausgeschlafen) in Prag auf. Die neue, tägliche Nachtzugstrecke der SBB und Partnerbahnen via Leipzig und Dresden bringt dich komfortabel in 13 Stunden und 39 Minuten mitten in die tschechische Hauptstadt.

Ab Zürich oder Basel: Jeden Abend bedient der Euronight die neue Strecke nach Prag.

Ab Zürich oder Basel: Jeden Abend bedient der Euronight die neue Strecke nach Prag.

Laura Zygmunt
Ob alleine, zu zweit oder zu dritt: Im Schlafabteil des Euronights reist du komfortabel über Nacht.

Ob alleine, zu zweit oder zu dritt: Im Schlafabteil des Euronights reist du komfortabel über Nacht.

Laura Zygmunt
Im Schlafabteil befindet sich neben deinem Bett auch ein kleines Lavabo. Im Deluxe-Abteil gibt es sogar eine Dusche und ein WC.

Im Schlafabteil befindet sich neben deinem Bett auch ein kleines Lavabo. Im Deluxe-Abteil gibt es sogar eine Dusche und ein WC.

Laura Zygmunt

Dabei hast du die Wahl zwischen einem Sitzplatz, einem Platz im Liegewagen oder im Schlafwagen. Es gibt auch regelmässig Spar-Angebote – am besten buchst du dir dein Ticket frühzeitig!

Nachtzugfahren ist für mich …

Samstag: Einmal quer durch die Stadt

9.38 Uhr – Ankunft in Prag: Nach einer hoffentlich erholsamen Nacht und einem reichhaltigen Zmorge im Speisewagen triffst du am Vormittag am Hauptbahnhof ein.

10 Uhr – Bummel durch die Altstadt: Die Stadt ist besonders fussgängerfreundlich und verfügt auch über ein ausgezeichnetes ÖV-Netz. In nur 20 Minuten zu Fuss erreichst du den alten Teil der Stadt, wo sich historische Gebäude, kleine Läden und verschlungene Gässchen aneinanderreihen. 

12 Uhr – Zmittag im Národní 38: Unser Tipp – Národní 38 in der Nähe der Altstadt. Das in einem Innenhof versteckte Café bietet Brunch, leckere vietnamesische Speisen sowie Drinks an und hat von Montag bis Sonntag von zehn bis 22 Uhr geöffnet.

Wärmt und macht satt: Die würzige vietnamesische Suppe Phở mit Tofu im Národní 38 – absolut empfehlenswert.

Wärmt und macht satt: Die würzige vietnamesische Suppe Phở mit Tofu im Národní 38 – absolut empfehlenswert.

Laura Zygmunt

14 Uhr – Einchecken im Apartment Numa poise: Wir haben die Nacht im stylishen Apartment Numa poise verbracht – mitten im Stadtzentrum und hoch über den Dächern Prags.

Das Schlafzimmer im Numa poise besticht durch ein bequemes Doppelbett, viel Tageslicht sowie eine stylishe Inneneinrichtung.

Das Schlafzimmer im Numa poise besticht durch ein bequemes Doppelbett, viel Tageslicht sowie eine stylishe Inneneinrichtung.

Laura Zygmunt
Die Aussicht ist ein Pluspunkt.

Die Aussicht ist ein Pluspunkt.

Laura Zygmunt
Das moderne Badezimmer ist in dunklen Farben gehalten und mit Duschgel, Shampoo sowie einem Föhn ausgestattet.

Das moderne Badezimmer ist in dunklen Farben gehalten und mit Duschgel, Shampoo sowie einem Föhn ausgestattet.

numastays.com

Besonders praktisch: Das Ein- und Auschecken erfolgt kontaktlos und unkompliziert mit einem PIN-Code. Buchbar ist das Apartment ab 48 Franken pro Nacht und Person.

16 Uhr – Hoch hinaus auf den Old Town Hall Tower: Einen der besten Ausblicke über den historischen Teil der Stadt hast du vom 70 Meter hohen Old Town Hall Tower aus. Der Eintritt auf den Turm aus dem 14. Jahrhundert kostet zehn Franken. Tickets kannst du direkt vor Ort kaufen

Im Winter ist die Aussicht über die schneebedeckten Dächer der Stadt besonders hübsch.

Im Winter ist die Aussicht über die schneebedeckten Dächer der Stadt besonders hübsch.

Laura Zygmunt
Vom Old Town Hall Tower hast du eine 360-Grad-Aussicht über Prag.

Vom Old Town Hall Tower hast du eine 360-Grad-Aussicht über Prag.

Laura Zygmunt

19 Uhr – Ein Abend im Manifesto Market: Drinks, internationales Essen und Events – der Manifesto Market im Viertel Anděl auf der anderen Seite des Flusses vereint alles, was es für einen stimmungsvollen Abend braucht.

Das innovative Konzept vereint verschiedene Foodstände sowie Bars und sorgt mit Events für Unterhaltung. Dazu gehört beispielsweise das Silent Eat In Kino im Winter.

Der Manifesto Market ist abends ein beliebter Treffpunkt. Dieses Jahr eröffnet das Manifesto zudem einen neuen Standort in Berlin.

Der Manifesto Market ist abends ein beliebter Treffpunkt. Dieses Jahr eröffnet das Manifesto zudem einen neuen Standort in Berlin.

Manifesto Market
Von Argentinisch über Ukrainisch bis zu Thailändisch: Hinter allen Foodständen stecken diverse Restaurantbetreibende.

Von Argentinisch über Ukrainisch bis zu Thailändisch: Hinter allen Foodständen stecken diverse Restaurantbetreibende.

Laura Zygmunt
Besonders empfehlenswert sind auch die Drinks, wie dieser Chocolate Chip Mulled Wine, welche von den Mixologen saisonal kreiert werden.

Besonders empfehlenswert sind auch die Drinks, wie dieser Chocolate Chip Mulled Wine, welche von den Mixologen saisonal kreiert werden.

Laura Zygmunt

Besonders cool: Im Sommer verwandelt sich das Manifesto in einen Open-Air-Markt und ein kleiner Pool lädt dazu ein, deine Beine im Wasser baumeln zu lassen und einen Drink zu geniessen.

Sonntag: Brunchen und unterwegs im Trendviertel

10 Uhr – Brunch im Café Mistral: Der zweite Tag startet bei einem gemütlichen Brunch im stilvollen Café Mistral in der Nähe des Apartments. Auf der Karte stehen Sandwiches, Eierspeisen und Bowls.

Pflanzen, Spiegel und Beton: Das Café Mistral überzeugt nicht nur mit seinen Speisen, sondern auch dem Design.

Pflanzen, Spiegel und Beton: Das Café Mistral überzeugt nicht nur mit seinen Speisen, sondern auch dem Design.

Laura Zygmunt
Diesen Avocadotoast mit pochierten Eiern hätten wir am liebsten noch einmal bestellt.

Diesen Avocadotoast mit pochierten Eiern hätten wir am liebsten noch einmal bestellt.

Laura Zygmunt

12 Uhr – Erkunden des Viertels Vinohrady: Weiter westlich der Stadt zieht es uns ins hippe Viertel Vinohrady. Das bei Expats und jungen Menschen beliebte Wohnviertel mit pastellfarbenen Häusern ist einen Spaziergang abseits der bekannten Shoppingmeile wert.

13 Uhr – Zwischenstopp für Vintage-Lovers: Dabei kommst du auch an einem Geschäft vorbei, das die Herzen von Vintage-Fans höherschlagen lässt. Der Boho Vintage Concept Store bietet ausgewählte Stücke an.

Hol dir den Lifestyle-Push!

14 Uhr – Kleine Stärkung im Café Cafefin: Eines der beliebtesten Cafés in Prag befindet sich ebenfalls ganz in der Nähe: Das Cafefin ist perfekt für Kaffee und Kuchen oder einen Zmittag.

15 Uhr – Erlebe deine Sinne im Museum of Senses: Danach steht ein Abstecher ins Museum of Senses auf dem Programm: Spiegelräume, visuelle Effekte sowie Farbexplosionen bringen dich zum Staunen. Der Eintritt kostet zwölf Franken.

18.21 Uhr – Heimreise nach Zürich: Wir nehmen den Nachtzug zurück in die Schweiz und kommen am nächsten Tag um 8.20 Uhr in Zürich an. Das Zmorge wird dieses Mal direkt im Schlafwagen serviert und ist im Ticketpreis inbegriffen – geniesse Kaffee, Joghurt und Brötli beim Anblick der vorbeiziehenden Landschaft.

Diese Pressereise wurde durch die SBB und Numa Apartments ermöglicht.

Wohin möchtest du mit dem Nachtzug reisen?

Deine Meinung

18 Kommentare