Feuer im 3. Stock: Wohnblock brennt in Rüti
Aktualisiert

Feuer im 3. StockWohnblock brennt in Rüti

In der Zürcher Gemeinde Rüti sind am Morgen in einer Wohnung Flammen ausgebrochen. Die Bewohner konnten sich rechtzeitig aus dem Haus retten.

von
dwi/sda

Leser-Reporter Yves B. kam am Donnerstagmorgen gerade aus seinem Haus in Rüti, als er den Wohnblock an der Steinacherstrasse lichterloh brennen sah: «Die Leute rannten gerade aus dem Haus.»

Um etwa 7 Uhr hatte ein Passant die Feuerwehr alarmiert, weil er bei einem Balkon Rauch und Flammen entdeckt hatte. Das Feuer griff schnell von der obersten Wohnung in den Dachstock über. Rund 70 Einsatzkräfte kämpften gegen die Flammen. Die Ursache des Feuers ist noch unbekannt.

Glücklicherweise konnten sich alle Bewohner rechtzeitig aus dem Haus retten. Es entstand jedoch ein Sachschaden in der Höhe von rund 700 000 Franken. Die Wohnungen sind zurzeit teilweise nicht mehr bewohnbar.

Deine Meinung