Schlotterbeckareal: Wohnen in der einstigen Autowerkstatt
Aktualisiert

SchlotterbeckarealWohnen in der einstigen Autowerkstatt

In der ehemaligen Citroën-Garage Schlotterbeck an der Badenerstrasse in Zürich entstehen 108 Eigentumswohnungen. Das denkmalgeschützte Gebäude wurde durch einen Turm ergänzt.

von
ann

Die Citroën-Garage an der Badenerstrasse, von den Basler Architekten Hans Rudolf Suter und Peter Suter entworfen, wurde 1951 eröffnete. Die Werkstätte aus Glas und Beton mit dem dahinter aufragenden, runden Vorbau ist ein typischer Vertreter damaliger Architektur und heute denkmalgeschützt. Nach Jahrzehnten, in denen der Bau den Automobilen gewidmet war, wird er nun zum Wohn- und Geschäftshaus umgenutzt. Das Wohnen steht dabei im Vordergrund: Es gibt Gartenlofts, Maisonette-Wohnungen, Turmwohnungen, Parkwohnungen, sowie Patiowohnungen mit 1,5 bis 5,5 Zimmern.

An vier Tagen der offenen Tür (1. Februar/1. März/22. März/17. Mai, jeweils von 11 bis 15 Uhr) besteht die Möglichkeit, im eigens dafür eingerichteten Showroom Einblick in das Bauprojekt zu gewinnen und gleichzeitig ein Stück Zürcher Stadt- und Automobilgeschichte zu geniessen.

Deine Meinung