Herblingen, Schaffhausen: Wohnhaus komplett ausgebrannt, Bewohnerin verletzt
Publiziert

Herblingen, SchaffhausenWohnhaus komplett ausgebrannt, Bewohnerin verletzt

In der Nacht auf Donnerstag brannte ein Einfamilienhaus im Schaffhauser Stadtteil Herblingen.

von
Christian Köppel

40 Feuerwehrleute bekämpfen den Brand in der Nacht.

BRK News

Um 1.09 Uhr wurde der Schaffhauser Polizei ein Brand gemeldet. Im Stadtteil Herblingen stand ein Wohnhaus in Flammen. Die ausgerückten Einsatzkräfte stellten vor Ort einen Vollbrand eines Einfamilienhauses fest, wie es in einer Medienmitteilung heisst. Eine Bewohnerin wurde verletzt.

1 / 5
Die Flammen und der Rauch sind in Schaffhausen weit herum sichtbar. (18. Februar 2021)

Die Flammen und der Rauch sind in Schaffhausen weit herum sichtbar. (18. Februar 2021)

News-Scout
Vom Feuer zerstört: Wohnhaus in Schaffhausen. (18. Februar 2021)

Vom Feuer zerstört: Wohnhaus in Schaffhausen. (18. Februar 2021)

BRK News
40 Angehörige der Schaffhauser Feuerwehr waren im Einsatz.

40 Angehörige der Schaffhauser Feuerwehr waren im Einsatz.

BRK News

Die beiden Bewohner konnten sich selbst in Sicherheit bringen, wurden gemäss Polizei jedoch zur Kontrolle ins Spital gebracht. Das Wohnhaus sei komplett zerstört worden und sei nicht mehr bewohnbar. Die Brandursache sei unklar. Die Feuerwehr der Stadt Schaffhausen stand mit 40 Angehörigen im Einsatz.

Deine Meinung