Eptingen BL: Wohnwagen verliert ein Rad
Aktualisiert

Eptingen BLWohnwagen verliert ein Rad

Ein französischer Camper verlor gestern im Belchentunnel aus ungeklärten Gründen das linke Rad seines Wohnwagens.

Der Fahrer konnte jedoch sein Fahrzeug samt Anhänger ohne Probleme zum Stehen bringen. Das Rad rollte noch rund 200 Meter selbstständig weiter. An den Leiteinrichtungen im Tunnel entstand kein Sachschaden. Der Wohnwagen musste abgeschleppt werden, der Fahrstreifen im Tunnel blieb laut der Polizei für längere Zeit gesperrt. (20 Minuten)

Deine Meinung