Aktualisiert 21.02.2019 10:02

Flims GR

Wolf von Auto überfahren und getötet

Am Dienstagmorgen ist ein Wolf in der Nähe von Flims GR von einem Auto erfasst worden. Das Tier wurde dabei tödlich verletzt.

von
juu
1 / 6
Ein Wolf wurde am Dienstagmorgen (19.02.2019) von einem Auto angefahren und tödlich verletzt. Wie das kantonale Amt für Jagd und Fischerei mitteilt, soll es sich um ein Jungtier aus einem Rudel im Gebiet handeln.

Ein Wolf wurde am Dienstagmorgen (19.02.2019) von einem Auto angefahren und tödlich verletzt. Wie das kantonale Amt für Jagd und Fischerei mitteilt, soll es sich um ein Jungtier aus einem Rudel im Gebiet handeln.

Google Streetview
Bekannt in der Umgebung ist vor allem das Calanda Wolfsrudel.

Bekannt in der Umgebung ist vor allem das Calanda Wolfsrudel.

Keystone/AP
Das Wolfsrudel am Calanda hat sich schon mindestens sieben Mal fortgepflanzt.

Das Wolfsrudel am Calanda hat sich schon mindestens sieben Mal fortgepflanzt.

Amt für Jagd und Fischerei Graubünden

Auf der Hauptstrasse zwischen Trin und Flims ist am frühen Dienstagmorgen ein Wolf von einem Auto erfasst und getötet worden. Wie das kantonale Amt für Jagd und Fischerei mitteilt, handelt es sich um ein Jungtier, das im vergangenen Jahr geboren wurde. Das Tier stamme mit grösster Wahrscheinlichkeit aus einem der beiden Rudel im Gebiet.

Die Kollision wurde umgehend gemeldet, der tote Wolf wurde danach von der Wildhut geborgen. Der Kadaver wird zur weiteren Untersuchung – insbesondere zur genetischen Analyse – dem pathologischen Institut der Universität Bern übergeben.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.