Zürich: Wolfswelpen verliessen ihre Geburtshöhle
Aktualisiert

ZürichWolfswelpen verliessen ihre Geburtshöhle

Zwei Wolfswelpen haben am Mittwoch erstmals ihre Geburtshöhle verlassen und ihr Gehege entdeckt. Die beiden Mongolischen Wölfe kamen im April im Zoo Zürich zur Welt.

Einer der Welpen zeigte sich gar nicht kamerascheu. (Foto: Zoo Zürich)

Einer der Welpen zeigte sich gar nicht kamerascheu. (Foto: Zoo Zürich)

Sie gehören zu einem ­Rudel mit fünf erwachsenen Tieren, wovon sich wie üblich bei Wölfen nur das Alpha-Paar fortpflanzt. Die Eltern der Kleinen, Bajango und Baga, hatten letztmals im letzten Jahr Nachwuchs.

Wie der Zoo Zürich gestern mitteilte, steht noch nicht fest, welches Geschlecht die Jungtiere haben. Unklar ist auch, ob sie oder ihre älteren Geschwister dereinst den Zoo Zürich verlassen müssen.

Deine Meinung