Wollerau: Auto landete in Bach

Aktualisiert

Wollerau: Auto landete in Bach

Weil er zu stark beschleunigte, hat ein Autofahrer gestern Morgen in Wollerau die Kontrolle über seinen PW verloren: Die Fahrt endete in einem Bach.

Laut der Kantonspolizei Schwyz blieb der 22-Jährige unverletzt, das Auto dagegen wurde massiv beschädigt. Da aus dem Wagen Rauch aufstieg, wurde zunächst ein Fahrzeugbrand vermutet und neben der Polizei auch die Feuerwehr aufgeboten. Diese konnte eine Ölverschmutzung verhindern.

Deine Meinung