Aktualisiert

GolfWoods muss sich für US Masters steigern

Tiger Woods ist die Hauptprobe für das US Masters in Augusta von nächster Woche nur mässig geglückt. Er belegte am traditionellen Arnold Palmer Invitational in Orlando den 24. Platz.

Woods war zuletzt schlaggleich mit seinem Erzrivalen Phil Mickelson. Er büsste sieben Schläge auf den Sieger Martin Laird ein. Der 28-jährige Schotte nahm für seinen zweiten Erfolg auf der US PGA Tour einen Check über 1,08 Millionen Dollar entgegen.

Der Deutsche Martin Kaymer und der Engländer Lee Westwood, die Nummern 1 und 2 der Weltrangliste, gönnten sich eine Pause. (si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.