Aktualisiert

Kommunismus-SpielWürfeln, Schlange stehen, gewinnen

Das Brettspiel «Warteschlange» soll jungen Leuten das Leben im Kommunismus erklären. Wer nicht die richtigen Karten hat, wartet lange vor den Geschäften.

von
fvo
«Warten, warten, warten», heisst es beim polnischen Brettspiel Kolejka. (Bild: Institute of National Remembrance)

«Warten, warten, warten», heisst es beim polnischen Brettspiel Kolejka. (Bild: Institute of National Remembrance)

Das Spiel, das sich am kommunistischen Alltagsleben orientiert, wurde wiederum inspiriert vom kapitalistischen Monopoly. Jedoch kauft man bei «Warteschlange» keine Häuser oder kassiert Zinsen, sondern steht in den Läden lange Schlange für Alltagsprodukte wie Toilettenpapier oder Brot. Der Titel des Spieles - «Kolejka» oder zu Deutsch «Warteschlange», ist demenstprechend Programm.

Das Institute of National Remembrance in Warschau entwarf das Spiel nicht etwa aus Sentimentalität gegenüber vergangenen Zeiten, sondern als pädagogisches Tool. Es soll jungen Leuten, die sich nicht an die Zeit im kommunistischen Polen erinnern oder sie gar nicht erlebten, zeigen, wie schwierig und frustrierend es sein konnte, Einkäufe fürs tägliche Leben zu tätigen.

Amanzivision: Spielend Gutes tun

Nachdem das Spiel von 100 Personen getestet wurde, konnte der 84-jährige und älteste Tester bestätigen, dass das Kolejka die damalige Realität gut einfängt, schreibt Spiegel Online. Genau wie im richtigen Leben, formten sich vor dem Möbelgeschäft die längsten Warteschlangen.

8-bit-Mixtape

Mit gewissen Spielkarten kann man sich vordrängeln, und auch die «Kollege in der Regierung»-Karte verschafft Vorteile. «Kolejka» kommt am 5. Februar in die polnischen Läden.

Und was spielen Sie?

Gut möglich, dass die kommunistische Version des Monopoly-Spiels zum gefragten Sammlerstück wird. Befindet sich auch in Ihrer Spielekiste ein etwas ungewöhnlicheres Game? Vielleicht eines, das es schon lange nicht mehr zu kaufen gibt, eine Rarität aus einem anderen Land oder gar ein selbst erfundenes Brettspiel? Zeigen Sie es uns! Mailen Sie Bilder von Spiel und Spielern sowie eine kurze Spielanleitung an community@20minuten.ch.

Deine Meinung