Spengler-Cup-Splitter: Wunder gibt Rätsel auf
Aktualisiert

Spengler-Cup-SplitterWunder gibt Rätsel auf

Das Schweizer Eishockey-Nationalteam schaffte vor 20 Jahren eine Sensation - diese brachte aber die Prominenz am diesjährigen Spengler Cup zum Grübeln.

Olympia-Recherchen

Vor 20 Jahren besiegte die Schweiz an der Vorrunde der Olympischen Spiele in Calgary die hoch favorisierten Finnen 2:1. An die legendären Torschützen erinnerte sich die Spengler-Cup- Prominenz indes nicht mehr. Selbst Fausto Mazzoleni, der damals auf dem Eis stand, wusste es nicht. Erst nach rund 72-stündiger Recherchearbeit war das Rätsel gelöst. Der frühere Spitzen-Referee Willy Vögtlin holte beim Ex-Nationalcoach Simon Schenk den entscheidenden Tipp ein: Peter Jaks und Köbi Kölliker skorten 1988.

Geschenk für Sarault

Mit einer speziellen Geste überraschte das Team Canada Ingolstadts Stürmer Yves Sarault. Der frühere HCD- und SCB-Professional nimmt zum sechsten Mal innerhalb von sieben Jahren am Spengler Cup teil. Deshalb ehrte Hockey Canada den unverwüstlichen Kanadier vor der Partie gegen die Deutschen mit einem eingerahmten Erinnerungsbild.

Ambühls Absage

Andres Ambühl wird den HC Davos nicht in Richtung Nordeuropa verlassen. Der Turnier-Topskorer denkt offenbar nur an einen Wechsel nach Nordamerika. «Ambühl geht nicht nach Schweden. Er hat allen Klubs abgesagt. Für ihn kommt nur ein Wechsel in die NHL in Frage», verriet Arno Del Curto der Spengler-Cup-Zeitung «Eissplitter».

Schmids letzte Amtshandlung

Der abtretende Bundesrat Samuel Schmid erwies dem Davoser Hockey-Fest ein letztes Mal in offizieller Sache die Ehre. Der Sportminister verfolgte den 4. Turniertag im Stadion mit. Nach dem «Ostblock-Derby» Karlovy - Dynamo Moskau übergab der Berner Magistrat die Preise für die «Best Players».

Materialschaden

Im Spiel der Kanadier gegen Ingolstadt hatten gleich beide Keeper mit Materialschäden zu kämpfen. Canada-Goalie Daren Machesney musste sich minutenlang einen defekten Beinschoner reparieren lassen. Und im Mitteldrittel beklagte Jimmy Waite einen für Torhüter eher unüblichen Stockbruch.

(si)

Deine Meinung