Aktualisiert 19.03.2016 12:56

6000 Passwörter im UmlaufWurde Ihr E-Mail gehackt? Machen Sie den Check

Tausende E-Mail-Konten wurden anscheinend gehackt – eine Liste von Passwörtern macht die Runde. Überprüfen Sie, ob Ihre Adresse darunter ist.

von
mch
Die Behörden raten allen Personen und Unternehmen, ihre E-Mail-Adressen mit einem Online-Tool zu überprüfen. (Symbolbild)

Die Behörden raten allen Personen und Unternehmen, ihre E-Mail-Adressen mit einem Online-Tool zu überprüfen. (Symbolbild)

Keystone/Gaetan Bally

Die Melde- und Analysestelle Informationssicherung des Bundes (Melani) hat nach eigenen Angaben eine Liste von Passwörtern für 6000 E-Mail-Adressen erhalten. Die betroffenen Konten sind vermutlich gehackt worden und könnten für illegale Zwecke (Betrug, Erpressung, Phishing usw.) missbraucht werden.

Die Liste selber hat Melani nicht veröffentlicht, sondern dazu ein Check-Tool publiziert. Für die Überprüfung ist nur die Eingabe der E-Mail-Adresse notwendig. Sollte die Adresse auf der Liste stehen, würde das Tool eine entsprechende Meldung ausgeben. Melani versichert, dass keine E-Mail-Adressen gespeichert würden.

Unbedingt Passwort ändern

Die Behörden raten allen Personen und Unternehmen, diesen Check durchzuführen. Sollte ein E-Mail-Konto betroffen sein, empfehlen sie den Betroffenen folgende Massnahmen:

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.