Aktualisiert 13.10.2009 18:26

SicherheitWurde Ihre E-Mail-Adresse gehackt?

Tausende User mussten kürzlich erfahren, dass ihre Daten möglicherweise frei im Netz standen. Nun können sie nachschauen, ob sie betroffen sind.

Wie 20 Minuten Online berichtete, tauchte vergangene Woche ein Teil einer Liste mit geknackten E-Mail-Accounts im Web auf. Cyber-Gangster hatten Surfer auf gefälschte Webseiten umgeleitet, wo sie ihre Daten eingaben. Nun bietet Penetrationstester Thomas Springer auf seiner Webseite die Möglichkeit, nachzuschauen, ob die eigene Adresse gehackt wurde. Wer auf serversniff.net geht, kann dort seinen Nutzernamen, also den Part der E-Mail-Adresse vor dem @-Zeichen, eingeben. Anschliessend teilt einem die Seite mit, ob man Opfer der Phisher wurde. Hinweis: Die Webseite hatte bei Erstellung dieses Artikels mit Performanceproblemen zu kämpfen. Man muss also unter Umständen mehrere Versuche machen, um sie zu erreichen.

Die Technologie-Seite heise.de schreibt, dass die betroffenen E-Mail-Anbieter wie Google, Microsoft und Yahoo zunächst mitgeteilt hätten, dass alle Betroffenen informiert und ihre Accounts vorübergehend gesperrt wurden. Allerdings habe die Liste auch mehrere Tage nach der Attacke noch Daten enthalten, die nicht gesperrt worden waren.

Sicherheitsexperte Bogdan Calin hatte kürzlich in seinem Blog die Ergebnisse seiner Untersuchung der Passwörter der rund 10 000 geknackten Microsoft-Postfächer präsentiert. Calin hatte die Liste kopiert, bevor sie entfernt wurde. Sie enthält aber nur Passwörter von Accountnamen, die mit «A» oder «B» anfangen, daher ist davon auszugehen, dass sie nur ein Auszug aus einem längeren Dokument ist. Laut Calin war das am häufigsten verwendete Passwort «123456», welches 64-mal verwendet wurde. Platz 2 belegte «123456789», welches die virtuelle Tür zu 18 Accounts öffnete. Die fünf beliebtesten Passwörter sind in der obigen Bildstrecke zu sehen. (hst)

Wurden Sie auch Opfer der jüngsten Phishing-Attacken? Schreiben Sie uns bitte Ihr Erlebnis an feedback@20minuten.ch.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.