Aktualisiert 25.06.2009 23:38

Bern, FreitagWurzel 5: «Featurings nicht ausgeschlossen»

Wurzel 5 treten am Freitag im Düdü an der Thank God It's Friday auf. Ein Gespräch mit der Band zu ihrem angekündigten Bandrücktritt.

von
Pedro Codes

Ihr meint es ernst mit dem Rücktritt. Was geschieht nun mit dem Bandraum und dem Studio?

Bloody: Das haben wir uns noch nicht überlegt.

Link: Der wird weiter­benutzt, er gehört ja der Chly­klass. Momentan arbeitet PVP im Studio.

Bloody: Ausserdem ist es nicht ausgeschlossen, dass Featurings mit uns erscheinen.

Was wird nun aus euch?

Link: Ich bin weiterhin als DJ unterwegs und produziere Beats.

Bloody: Ich bleibe beim Bandpromoting und beim Management der Chlyklass.

Serej: Ich habe noch keinen Plan, mal schauen.

Tiersch: Ich bin kein Solokünstler und höre deshalb auf.

Diens: Musik bleibt weiterhin mein Leben. Doch auch von mir gibts kein Soloprojekt. Ich widme mich jetzt lieber den kleinen, schönen Dingen des Lebens.

Wie kam es denn zum Rücktritt?

Tiersch: Der war nicht geplant. Im Winter haperte es mit den Aufnahmen. Wir brachten nicht mehr alles unter einen Hut.

Serej: Da haben wir gemerkt, dass wir aufs Private und Berufliche nicht mehr verzichten möchten.

Man munkelt, dass ihr für die Ladys an der heutigen Party was Spezielles geplant habt.

Diens: Wir haben unser Set umgestellt. Dieses beinhaltet vor allem unsere softeren Tracks.

Freitag, 26.6., 20 Uhr, Thank God It's

Friday, Du Théâtre, Bern.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.