Aktualisiert 29.06.2011 15:14

Namhafter Zuzug

Xamax holt Barça-Spieler

Zweiter bekannter Zuzug bei Neuchâtel Xamax: Victor Sanchez wechselt von Barcelona in die Schweiz. Der 24-Jährige wurde in der berühmten Talentschmiede La Masia ausgebildet.

Neuchâtel Xamax hat seinen zweiten namhaften Transfer getätigt. Nach Torhüter Logan Bailly verpflichteten die Neuenburger für zwei Jahre den spanischen Mittelfeldspieler Victor Sanchez (24) vom FC Barcelona.

Der defensive Mittelfeldspieler wurde vom FC Barcelona in der vergangenen Saison an Getafe ausgeliehen. Mit dem ehemaligen Team von Fabio Celestini bestritt Victor Sanchez 37 Partien und erzielte ein Tor. Sanchez, im Barça-Trainingscamp La Masia ausgebildet, gilt als polyvalenter Mittelfeldakteur, kann aber auch als Zentralverteidiger eingesetzt werden.

Mit dem FC Barcelona bestritt Victor Sanchez 14 Spiele unter der Ägide von Trainer Frank Rijkaard. Obwohl er in der Saison 2008/2009 nicht Stammspieler war, war er doch Kadermitglied der Katalanen, die vor zwei Jahren das Triple (Champions League, Meisterschaft und spanischen Cup) schafften. Mit dem Zuzug von Sanchez wurde seit Wochen spekuliert. (si)

Fehler gefunden?Jetzt melden.