Xellent – Luzerner Wodka erobert den Weltmarkt

Aktualisiert

Xellent – Luzerner Wodka erobert den Weltmarkt

Xellent heisst der reine, leicht süsslich schmeckende Wodka der Distillerie Willisau, der mittlerweile bereits auf der halben Welt geschlürft wird.

«Am Donnerstagmorgen hatten wir erneut eine Anfrage. Eine bekannte Spirituosenfirma aus den Benelux-Staaten möchte unseren Xellent-Wodka in ihr Sortiment aufnehmen», freut sich René Gut, der Geschäftsleiter der Distillerie Willisau, Diwisa.

Seit gut einem Jahr verschifft die Firma ihr «Wässerchen» in die ganze Welt. Der Triumphzug begann vor gut einem Jahr in den Vereinigten Staaten. Seither kamen 23 weitere Länder in Europa, Südamerika und Asien dazu. «Wenn es so weiter geht, müssen wir bald unsere Infrastruktur ausbauen», glaubt Gut.

Aber warum ist der Schnaps (40% Vol.) so erfolgreich? Immerhin kämpfen weltweit über 3000 Wodkas um Marktanteile. «Xellent ist ein hochqualitatives Produkt», sagt Gut. Es werde dreimal destilliert, und für die Herstellung werde bester Schweizer Bergroggen und reins-tes Titlis-Gletscherwasser aus über 3000 Metern Höhe verwendet.

Auch die Jury des diesjährigen Spirituosen-Wettbewerbs in San Francisco war vom Willisauer Feuerwasser hell begeistert: Als einzige Spirituose erhielt der Xellent Swiss Vodka von allen zwölf Jury-Mitglieder die Goldmedaille.

Nico Menzato

Deine Meinung