Aktualisiert 26.09.2011 07:22

Miss-Schweiz-Wahl

Xenia hat ja doch ein Höschen an

An der Miss-Schweiz-Wahl lieferte Moderatorin Xenia dank einer sexy Tanzeinlage den endgültigen Beweis – ja, sie trägt was drunter.

von
bbe

Live-Shows sind gnadenlos. Sogar im Schweizer Fernsehen: Verrutscht das Kleid, senden das die Kameras ohne Skrupel direkt ins Land hinaus. So auch dieses kleine Mode-Drama: Moderatorin Xenia Tchoumitcheva schwang ihre Hüften beim Auftritt von Baby Lores an der Miss-Schweiz-Wahl dermassen wild hin und her, dass sie dem Publikum glatt ihr Höschen entblösste.

Nun ist zum Glück für immer klar – Xenia trägt was drunter. Und lässt das gerne durchblitzen: Zuletzt am Samstagabend im Tessin im Centro Esposizioni in Form eines mutmasslichen Satin-Schlüpfers. Ihrer charmanten Moderation tat dies keinen Abbruch und ihrer sexy Tanzperformance sowieso nicht.

Verstörender war da die schwarze Perücke zu Beginn der Show. Statt fluffiger blonder Locken präsentierte Xenia erst eine schwarze Haarmatte. «Ich trage gerne Perücken, ich mag es, meinen Style zu verändern, aber nicht endgültig und drastisch», sagte sie nach der Show zu 20 Minuten Online. Heiss sei ihr unter den falschen Haaren aber nicht geworden.

Mehr Bilder von Xenia Tchoumitcheva finden Sie hier.

Fehler gefunden?Jetzt melden.