Aktualisiert

TV-AuftragXenia moderiert Street Parade

Wenn am Samstag, dem 8.August, die Street Parade in Zürich stattfindet, sind auch zahlreiche Promis vor Ort. Einige von ihnen, wie Xenia Tchoumitcheva, Tim Wielandt, Gabriela Ursprung oder Nasanin Nuri, müssen während der Parade gar arbeiten.

von
cap

Auch heuer wird die Technoparade für alle Daheimgebliebenen live am TV übertragen - dabei setzt man vor Allem auf Stars und Sternchen, um die Gunst der Zuschauer zu erobern. So konnte der Schweizer Privatsender 3plus gleich mehrere bekannte Namen verpflichten, die live vom Umzug berichten werden.

Unter anderem mit einem Mikrofon unterwegs sind Ex-Miss Xenia Tchoumitcheva, Ex-Mister Tim Wielandt, Miss Earth 08 Nasanin Nuri und Model Zoe Torinesi, derweil Musiker Al Walser und Schauspielerin Tamara Sedmak die Hauptmoderation übernehmen. Walser freut sich denn auch auf die Herausforderung: «Ich denke, das wird eine grossartige, bunte Veranstaltung mit tollen internationalen Begegnungen», so der Liechtensteiner gegenüber 20 Minuten Online.

Bei Tele Züri setzt man indes auf Wohnzimmer-Atmosphäre mitten in der wilden Raver-Welt. Moderatorin Gabriela Ursprung empängt ab 15 Uhr auf einem gemütlichen Sofa im 60er-Look diverse Gäste aus der Glamour-Welt. «Unter anderem auch Ex-Missen und Mister», so Ursprung, die in Vergangenheit des Öfteren auch als Gast an der Parade weilte.

Die Street Parade findet am Samstag, 8. August 2009, von 13 Uhr bis Mitternacht statt. Schon von Donnerstagabend bis in den frühen Montagmorgen finden in der ganzen Stadt und Agglomeration rund 100 grosse und kleine Parties statt. Der Umzug der Love Mobiles startet beim Utoquai im Zürcher Seefeldquartier. Danach rollen die Trucks rund um das Zürcher Seebecken über Bellevue, Quaibrücke und Bürkliplatz bis zum Hafendamm Enge.

Hier der Trailer zur Street Parade bei Tele Züri.$$VIDEO$$

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.