Xtina: «Meine Sexualität macht mich stark!»
Aktualisiert

Xtina: «Meine Sexualität macht mich stark!»

Popsängerin Christina Aguilera zeigt sich auf der Bühne und in ihren Musikvideos gerne freizügig und sexy.

In der «Bild am Sonntag» sagte die 25-jährige, sie sei stolz auf ihren Körper: «Der Körper einer Frau ist eine wunderschöne Sache - es ist doch wunderbar, wenn man man ihn auf die richtige Art zeigt.» Ihre Sexualität mache sie stark, sagte Christina Aguilera weiter. Für das Magazin «GQ» hat sie sich auch bereits nackt ablichten lassen.

Die Sängerin sprach auch über ihre Ehe mit Musik-Manager Jordan Bratman. Ihr künftiger Mann habe ihr über schwere Zeiten hinweggeholfen: «Jordan hat mich gerettet! Manchmal vergräbt man sich, ist in einer dunklen Stimmung gefangen. Jeder Mensch braucht dann eine Person, die ihn da rauszieht.»

Aguilera war zeitweise in Therapie, weil sie als Kind eine schwierige Beziehung zu ihrem Vater hatte.

Einem traditionellen Ehebild steht die Sängerin eher kritisch gegenüber: «Ich war nie eines der Mädchen, das von einer grossen Hochzeit in weiss geträumt hat». Sie habe sich immer auf ihre Karriere als Sängerin konzentriert, sagte Aguilera. Als Ehepartner würden sie und Jordan Bratman weiterhin ihre unterschiedlichen beruflichen Ziele verfolgen, sagte sie weiter.

(dapd)

Deine Meinung