Trotz Grippe-Symptomen: Yakin wieder im Training
Aktualisiert

Trotz Grippe-SymptomenYakin wieder im Training

Aufatmen beim FC Luzern. Captain und Spielmacher Hakan Yakin kann am Samstag gegen St. Gallen vielleicht doch spielen.

von
heg
Hakan Yakin unternimmt alles, damit er mit Luzern gegen St. Gallen spielen kann. (Bild: Keystone)

Hakan Yakin unternimmt alles, damit er mit Luzern gegen St. Gallen spielen kann. (Bild: Keystone)

Am Donnerstag musste Yakin die beiden Trainingseiheiten beim Tabellenführer sausen lassen. Der Mittelfeldspieler kämpfte seit dem Vorabend mit Übelkeit und Schwindelanfällen. Nun scheint es dem sechsfachen Saison-Torschützen wieder etwas besser zu gehen.

Yakin wird jedenfalls das Abschlusstraining am Freitag-Nachmittag bestreiten. Über einen Einsatz am Samstag auswärts gegen St. Gallen wollen die Verantwortlichen am Morgen nach dem Footing entscheiden.

Deine Meinung