Yangzom Brauen: Yangzom Brauen: «Suppe ist meine Leibspeise»
Aktualisiert

Yangzom BrauenYangzom Brauen: «Suppe ist meine Leibspeise»

Welche ist Ihre liebste Herbstspezialität?

Yangzom Brauen: An einem nebligen Herbsttag mag ich nichts lieber als ­eine heis­se Suppe. Misosuppe mit Ei ist eines meiner Leibgerichte.

Und in welches Restaurant gehen Sie, wenn Sie Lust auf Suppe haben?

Yangzom Brauen: Ins Filou, das ist ein französisches Restaurant in ­Berlin. Auch wenn der Name frei übersetzt Angeber heisst – auf ­ihre Tomatensuppe können sich die ­Besitzer echt ­etwas einbilden.

Suppe ist ja sehr gesund. Wie beugen Sie einer ­Grippe sonst noch vor?

Yangzom Brauen: Als ich noch in der Schule war, hab ich ganz gerne mal einen Tag krankgemacht. Heute macht das nur noch halb so viel Spass – ­dazu arbeite ich einfach zu gerne. Deshalb trinke ich grosse Mengen Zitronenwasser, ­sobald der Hals zu kratzen beginnt.

Lena Berger

Deine Meinung