Wechsel zu Bayern: Kann Yann Sommer Manuel Neuer verdrängen?

Publiziert

Pascal Zuberbühler«Yann Sommer hat alle Chancen, Manuel Neuer langfristig zu verdrängen»

Der Schweizer Fussball-Star Yann Sommer wechselt nach achteinhalb Jahren in Gladbach zu Bayern München. Gegenüber 20 Minuten zeigt sich Ex-Nati-Goalie Pascal Zuberbühler begeistert von dem Wechsel. 

von
Nils Hänggi
1 / 5
Yann Sommer wechselt per sofort von Gladbach nach München.

Yann Sommer wechselt per sofort von Gladbach nach München.

freshfocus
Der deutsche Rekordmeister überweist für Sommer acht Millionen Franken Ablöse sowie mögliche Bonuszahlungen von bis zu 1,5 Millionen Franken nach Gladbach.

Der deutsche Rekordmeister überweist für Sommer acht Millionen Franken Ablöse sowie mögliche Bonuszahlungen von bis zu 1,5 Millionen Franken nach Gladbach.

freshfocus
Dass der 34-Jährige das Zeug für die Bayern hat, steht ausser Frage. Sommer ist ein Top-Goalie.

Dass der 34-Jährige das Zeug für die Bayern hat, steht ausser Frage. Sommer ist ein Top-Goalie.

Getty Images

Darum gehts

  • Yann Sommer wechselt zum FC Bayern München. 

  • Bei den Münchnern ist derzeit Stammgoalie Manuel Neuer verletzt. 

  • Ex-Nati-Goalie Pascal Zuberbühler ordnet den Transfer ein. 

Das Wechsel-Theater um die Nati-Goalies Yann Sommer (34) und Jonas Omlin (29) hat endgültig ein Ende gefunden. So wird Sommer als Ersatz für den lange fehlenden Manuel Neuer fungieren. Sommer erhält beim FC Bayern einen Vertrag bis 2025. Omlin dagegen, wechselt von Montpellier zu Gladbach und tritt in die grossen Fussstapfen seines Nati-Kollegen. Was für ein verrückter Mittwoch für die Schweizer Fussball-Fans!

Begeistert vom Sommer-Wechsel ist auch Pascal Zuberbühler (52). Im Gespräch mit 20 Minuten sagt die Goalie-Legende, dass es Sommer absolut verdient habe und er sich mega für ihn freue. «Yann weiss ganz genau, was auf ihn zukommt. Er ist ein cleverer Typ», so der Ex-Nati-Goalie.

Das meint Pascal Zuberbühler

Damit spricht der 52-Jährige auch Manuel Neuer (36) an, der bei seiner Rückkehr seinen Stammplatz nicht kampflos aufgeben wird. «Yann darf jetzt nicht daran denken. Das würde ihn bremsen», erklärt Zuberbühler. «Er muss jetzt einfach stolz sein, für diesen wunderbaren Verein auflaufen zu dürfen und sich präsentieren, zeigen und beweisen.» 

Findest du den Wechsel von Sommer zum FC Bayern gut?

Wenn er das mache und davon sei er überzeugt, so die Goalie-Legende, «hat Sommer alle Chancen, Neuer in der Zukunft zu verdrängen.» Denn dieser müsse erstmals wieder zurückkommen. Und damit liegt er richtig. Die «Bild» schreibt derweil, dass sich die Bayern-Bosse bei der Rückkehr von Neuer mit Sommer zusammensetzen und über die Zukunft sprechen würden. Demnach dürfte der Nati-Star für etwa die gleiche Ablöse wieder gehen. 

Aber soweit ist es ja noch nicht. Zuberbühler lacht und meint dann zuversichtlich zu 20 Minuten: «Schauen wir mal, was Yann jetzt macht. Ich sehe den Schritt von ihm wirklich sehr positiv und bin gespannt, was er in den nächsten fünf, sechs, sieben Jahren seiner Karriere noch zeigt.»

Debüt von Yann Sommer wohl am Freitag

Sommer ist nicht der erste Schweizer, der das Trikot des deutschen Rekordmeisters trägt. Auch Xherdan Shaqiri, Alain Sutter, Ciriaco Sforza und Dimitri Oberlin standen bei den Bayern unter Vertrag. Ebenso ist er der vierte nicht-deutsche Goalie, der für den FC Bayern München auflaufen wird. Seine ausländischen Vorgänger hiessen Jean-Marie Pfaff (Belgien), Arpad Fazekas (Ungarn) und Pepe Reina (Spanien).

Doch wann wird der 34-Jährige erstmals für die Münchner auflaufen? Fakt ist; Am Freitagabend steht in der Red-Bull-Arena der Rückrunden-Auftakt  gegen RB Leipzig an (20.30 Uhr) an. Und wie 20 Minuten aus dem Bayern-Umfeld erfahren hat, soll Yann Sommer dabei bereits zu seinem Debüt kommen!

Dafür sprechen auch die Worte von Bayern-Coach Julian Nagelsmann. Dieser hatte am Mittwoch erklärt, dass ein neuer Goalie keine lange Eingewöhnungszeit benötigen würde. «15 Minuten ungefähr», so der Bayern-Trainer. 

Dein tägliches Sport-Update

Erhalte täglich brandaktuelle News aus der Welt des Sports. Ob Interviews, Porträts, Spielberichte oder Analysen: Unsere Reporter informieren dich direkt in deinem Postfach.

Deine Meinung

33 Kommentare