Montreal Canadiens: Yannick Weber übersteht ersten Cut
Aktualisiert

Montreal CanadiensYannick Weber übersteht ersten Cut

Achtungserfolg für Yannick Weber: Der 20-jährige Offensiv-Verteidiger hat den ersten grossen Cut nach dem Trainingslager der Montreal Canadiens überstanden und darf mindestens noch einige Tage bei den «Habs» bleiben.

Weber verdiente sich sein Verbleiben unter den letzten 32 Spielern durch zwei Tore in den ersten vier Testspielen und beeindruckte durch seine technischen Fähigkeiten und durch seinen harten Schuss, vor allem im Überzahlspiel. Der letztjährige Captain der Schweizer U20-Nati könnte beim legendären kanadischen Klub dereinst die Position ausfüllen, die im letzten Jahr Mark Streit innehatte.

Weber, der im Normalfall vorerst in der AHL für Hamilton spielen wird, freute sich einstweilen über die zusätzliche Chance: «Ich bin überrascht, dass ich immer noch hier bin, aber es zeigt, dass ich etwas richtig gemacht habe.»

(si)

Deine Meinung