Aktualisiert 08.02.2010 22:13

FussballYapi mit Innenband-Anriss

Aufatmen bei den Berner Young Boys: Die Verletzungen, die sich Gilles Yapi am Samstag im Abschlusstraining vor dem Spiel in Basel (0:4) zugezogen hatte, erwiesen sich nicht als gravierend.

Wie eine MRI-Untersuchung am Montag ergab, hatte der Ivorer bei einem Zusammenprall nur einen Innenband-Anriss am Sprunggelenk sowie eine Knochenprellung am Mittelfuss erlitten. Laut den Ärzten muss Yapi nicht operiert werden. Der Einsatz des Spielmachers am nächsten Samstag im Spitzenspiel der Axpo Super League gegen Luzern ist allerdings fraglich.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.