Super League: YB feiert verrückten Derbysieg
Aktualisiert

Super LeagueYB feiert verrückten Derbysieg

Der BSC Young Boys sichert sich in einem packenden Derby drei Punkte gegen den FC Thun. Die Stadtberner gewinnen gegen den Kantonsrivalen dank einem späten Treffer von Zarate 2:1.

Gonzalo Zarate entscheidet mit einem Sololauf in der 89. Minute das packende Berner Derby zwischen YB und Thun. Das 2:1 für die Stadtberner ist glücklich, beklagt doch Thun zwei Aluminiumtreffer. Einer flauen ersten Halbzeit folgte eine interessantere und gehaltvollere zweite Halbzeit mit zwei Toren innerhalb von 63 Sekunden.

Zunächst verwandelte Josef Martinez (54.) einen von Moreno Costanzo angetippten indirekten Freistoss via Hadergjonajs Hinterteil zur YB-Führung. Und im Gegenzug lenkte Thomas Reinmann mit einer Direktabnahme eine Vorlage von Lüthi zum Ausgleich ein. Danach folgte ein offener Schlagabtausch. Thun roch Lunte und hatte Pech. Christian Schneuwly (79.) traf die Latte, Andreas Wittwer (87.) nur den Pfosten. YB wankte, kam aber durch eine Energieleistung des eingewechselten Zarate doch noch zum Sieg. Der Argentinier lief Schirinzi davon und überraschte Thuns Torhüter mit einem tückischen Aufsetzer. Das YB-Siegesstor schien haltbar.

Beide Teams verzeichneten beim 39. Berner Derby in der Spitzenklasse zahlreiche Absenzen. So standen in der YB-Startformation mit Torhüter Yvon Mvogo und den Verteidigern Florent Hadergjonaj und Debütant Grégory Wüthrich gleich drei 19-jährige Akteure.

Zum Liveticker im Popup

Young Boys - Thun 2:1 (0:0)

Stade de Suisse. - 14'119 Zuschauer. - SR Graf.

Tore: 54. Martinez (Costanzo) 1:0. 56. Reinmann (Lüthi) 1:1. 89. Zarate 2:1.

Young Boys: Mvogo; Hadergjonaj, Grégory Wüthrich, Rochat, Sutter; Costanzo, Gajic; Nuzzolo (61. Zarate), Frey (61. Kubo), Martinez (80. Lecjaks) Gerndt.

Thun: Faivre; Lüthi, Reinmann, Sulmoni, Schirinzi (91. Cassio); Siegfried, Zuffi; Ferreira (73. Nikci), Christian Schneuwly, Wittwer; Sadik.

Bemerkungen: YB ohne Wölfli, Afum, Marco Bürki, Doubai, Spycher und Simpson (alle verletzt), Von Bergen und Steffen (beide gesperrt) und Vilotic (Spielberichtigung fehlt). Thun ohne Bättig, Marco Schneuwly, Krstic, Schenkel und Schindelholz (alle verletzt), Hediger und Sanogo (beide gesperrt). 79. Lattenschuss von Christian Schneuwly. 87. Pfostenschuss von Wittwer. Verwarnungen: 39. Wüthrich, 45. Costanzo (beide Foul), 54. Lüthi und 57. Nuzzolo (beide reklamieren), 75. Schirinzi, 93. Wittwer (beide Foul). (si)

Deine Meinung