YB gegen Armenier
Aktualisiert

YB gegen Armenier

Die Young Boys treffen in ihrem ersten Einsatz auf europäischer Bühne am 19. Juli und 2. August auf den armenischen Cupsieger Banants Jerewan. In der ersten Qualifikationsrunde um eine UEFA-Cup-Teilnahme spielen die Berner zuerst im Stade de Suisse.

Die Hoffnungen von YB, in der ersten Ausscheidungssrunde auf Vaduz zu treffen, wurden nicht erfüllt. Die Liechtensteiner müssen nach Georgien reisen und treffen auf Dynamo Tiflis. YB dagegen trifft wie schon im Vorjahr auf einen armenischen Widersacher: Letzte Saison setzte sich YB gegen Mika Aschtarak mit 3:1 und 1:0 durch.

Banants Jerewan wurde erst 1992 im armenischen Abowjan gegründet. Gleich im ersten Jahr wurde der erste Cuptitel gewonnen. Der zweite folgte dieses Jahr dank einem 3:1-Finalsieg über Stadtrivale Ararat Jerewan. Als Meisterschafts-Zweiter war Banants aber schon vor dem Cupsieg für den UEFA-Cup gesetzt.

Der FC Banants zog 1995 in die Hauptstadt Jerewan um und fusionierte 2003 mit Spartak Jerewan. Aus dem Spartak-Portefeuille wurde dannzumal auch der talentierte Nationalspieler Samuel Melkonjan übernommen. Bis letzten September figurierte zudem Vahe Tadevosjan im Banants-Kader, ehe er zum FC Aarau in die Axpo Super League wechselte.

YB-Trainer Martin Andermatt kommentierte gestern die Auslosung wie folgt: «Wir treffen auf einen kampfstarken Gegner, der ähnlich stark einzuschätzen ist wie Mika Aschtarak vor einem Jahr. Wir wissen also ziemlich genau, was uns erwartet - und wir werden uns entsprechend gut vorbereiten. Dass wir den ersten Match in Bern austragen müssen, erachte ich nicht als Nachteil. Wir werden versuchen, im Stade de Suisse die Basis für die Qualifikation für die nächste Runde zu legen.»

Der Vorverkauf für das Heimspiel wird am 9. Juli eröffnet. Die Preise bewegen sich zwischen 15 und 30 Franken.

UEFA-Cup.1. Qualifikationsrunde. Auslosung:

YOUNG BOYS - Banants Jerewan (Arm),

VADUZ - Dynamo Tiflis (Geo),

Zlate Moravce (Slk) - FC Almaty (Kas),

MTK Budapest - MIKA Aschtarak (Arm),

Groclin Grodzisk Wielkopolski (Pol) - Aras Imischli (Aser),

Belchatow (Pol) - Ameri Tiflis (Geo),

Artmedia Petrzalka Brastislava (Slk) - Zimbru Chisinau (Mol),

Nistru Otaci (Mol) - Honved Budapest,

Ried (Ö) - Neftschi Baku (Aser),

FK Aktobe (Kas) - Mattersburg (Ö).

B36 Torshavn (Fär) - Ekranas Panevezis (Lit),

Drogheda United (Irl) - Libertas Borgo Maggiore (San Marino),

Haka Valkeakoski (Fi)- Rhyl (Wal),

Carmarthen Town (Wal) - Brann Bergen (No),

Flora Tallinn (Est) - Valerenga Oslo,

Streymur (Fär) - MyPa Anjalankoski (Fi),

Dungannon Swifts (NIrl) - Suduva Marijampole (Lit),

Kärjéng (Lux) - Lilleström (No),

Metalurg Liepaja (Lit) - Dynamo Brest (WRuss),

Helsingborg - Trans Narva (Est),

Midtjylland (Dä) - Keflavik (Isl),

KR Rejkjavik (Isl) - Häcken Göteborg,

Saint Patrick's Athletic (Irl) - Odense,

HJK Helsinki - Etzella Ettelbrück (Lux),

Glentoran Belfast - AIK Stockholm,

Skonto Riga (Lett) - Dynamo Minsk (WRuss).

Hajduk Split (Kro) - Buducnost Podgorica (Mont),

Rudar Pljevlja (Mont) - Omonia Nikosia (Zyp),

Slaven Koprivnica (Kro) - Teuta Durres (Alb),

FK Bezanija (Ser) - KS Besa (Alb),

Sliema Wanderers (Malta) - Litex Lovetsch (Bul),

Vojvodina Novi Sad (Ser) - Hibernians Paola (Mal),

Maccabi Tel Aviv - Santa Coloma (And),

Siroki Brijeg (Bos) - Koper (Sln),

Vardar Skopje (Maz) - Anorthosis Famagusta (Zyp),

Gorica (Sln) - Rabotnicki (Maz),

Partizan Belgrad- Zrinjski Mostar (Bos).

(si)

Deine Meinung