Aktualisiert 11.01.2012 12:40

Neue Gesichter in BernYB holt zwei Rohdiamanten aus Venezuela

Die Young Boys haben die venezolanischen Internationalen Alexander Gonzalez und Josef Martinez jeweils mit Verträgen bis Ende Juni 2016 ausgestattet. Das Duo kommt vom Erstligisten FC Caracas.

Über die Höhe der Ablösesumme wurde Stillschweigen vereinbart. Der rechte Verteidiger Gonzalez und der Stürmer Martinez absolvierten in Bern die medizinischen Tests und nahmen den Trainingsbetrieb auf, wobei Gonzalez noch an einer Zerrung laboriert und derzeit nur leicht trainieren kann.

Gonzalez absolvierte bereits acht Länderspiele für Venezuela, das sich mit den Schweizer Gebrüdern Frank und Rolf Feltscher auf gutem Weg befindet, sich erstmals für eine WM-Endrunde (2014 in Brasilien) zu qualifizieren. Für Caracas bestritt Gonzalez 65 Spiele und erzielte acht Tore. Bei der Copa Libertadores, der südamerikanischen Champions League, stand er in neun Partien im Einsatz. Der schnelle und offensivstarke Verteidiger überzeugte sowohl an der U20-WM als auch an der Copa América 2011.

Auch Josef Martinez durchlief alle Juniorenstationen des FC Caracas und debütierte mit 17 Jahren in der Profimannschaft. Mittlerweile brachte es der wendige Stürmer in 36 Liga-Spielen auf acht Tore, wobei Martinez dank seiner Übersicht und Technik eher als Vorbereiter denn als Goalgetter gilt. Für die Nationalmannschaft kam er bisher dreimal zum Einsatz. Im Rahmen der Copa Libertadores erzielte er in sieben Spielen einen Treffer. (si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.