Conference-League-Quali: Elia-Kracher und Nsame-Penalty bringen YB den Sieg gegen KuPS

Conference-League-QualiElia-Kracher und Nsame-Penalty bringen YB den Sieg gegen KuPS

YB gibt sich im Hinspiel gegen KuPS keine Blösse. Am Ende setzen sich die Berner gegen die Finnen mit 2:0 durch.

von
Darius Herzog
Lucas Werder
KuPS
0 : 2
Young Boys

Super-League-Spitzenreiter YB kann wohl für die Playoffs der Conference League planen. Im Hinspiel der dritten Quali-Runde kommen die Berner auswärts gegen Kuopionen PS zu einem problemlosen 0:2. In Turku, dem Europa-Exil des finnischen Tabellenführers, hatte YB von Beginn weg alles im Griff. Jean-Pierre Nsame brachte das Team von Raphael Wicky in der 25. Minute vom Penaltypunkt aus mit 1:0 in Front, nachdem der Kameruner selbst zuvor im Strafraum gelegt wurde.

Noch vor der Pause erhöhte Sturmpartner Meschack Elia auf 2:0 (40. Minute), als er seinen Gegenspieler mit einer mehr oder weniger so gewollten Finte stehen liess und mit einem satten Abschluss in den Winkel vollendete. In Vorausschau auf das Duell am Sonntag gegen den FC Basel nahm Wicky bereits nach einer Stunde mit Nsame, Rieder und Ngamaleu drei Leistungsträger vom Feld. Joker Mambimbi und Jankewitz (Lattenschuss) verpassten die beste Gelegenheit auf einen dritten Berner Treffer.

Kommenden Donnerstag kann YB zu Hause den Einzug in die letzte Quali-Runde klar machen. Dort dürfte mit Anderlecht dann aber ein anderes Kaliber warten. Die Belgier entschieden das Hinspiel gegen den estnischen Vertreter Paide Linnameeskond ebenfalls mit 2:0 für sich. (law)

Deine Meinung

YB mit besten Karten für das Rückspiel

Unspektakulär und ereignisarm geht dieses Spiel zu Ende. Wicky und seine Jungs fahren einen souveränen, zu knappen Auswärtssieg im Exil von Turku ein. Nsame per Penalty und Elia kurz vor der Pause waren die Torschützen. Das sind natürlich beste Aussichten für das Rückspiel im heimischen Wankdorf.

Das wars! YB gewinnt in Turku gegen KuPS völlig verdient mit 2:0.

91'

Nachspielzeit läuft

Drei Minuten gibt es vom ungarischen Schiri als Nachschlag.

85'

Von Ballmoos geprüft

Mal wieder etwas zu tun für den weitgehend beschäftigungslosen YB-Keeper. Ikaunieks bringt einen Freistoss direkt aufs Tor. Keine grosse Gefahr.

84'

Gibts noch das dritte Goal?

Die Sturm-und-Drang-Phase der Finnen währte zum Glück nur kurz. YB hat seit nun schon ein paar Minuten die Zügel wieder eindeutig in der eigenen Hand. Die Frage: Gibts noch ein Erfolgserlebnis?

80'

Gelbe Karte für Kuopions Paulo Ricardo.

76'

Sierro prüft Kreidl

Da muss er sich ganz schön strecken, der Johannes Kreidl im KuPS-Tor. Starker Schlenzer von Vincent Sierro.

74'

Wechsel auf beiden Seiten: Antwi und Tue Jensen kommen für Oksanen und den völlig abgemeldeten Väyrynen. Bei YB kommt Neuzugang Chaiwa für Blum.

72'

Lattenschuss YB

Schuss an den Querbalken. Fast das dritte YB-Tor. Jankewitz hat abgezogen, abgefälscht geht der Ball ans Aluminium.

70'

Topchance YB

Mambimbi zielt zu ungenau. Der junge Stürmer kommt im Strafraum, wenige Meter vor dem Tor, an den Ball und zieht sofort ab. Kreidl ist auf dem Posten und hält.

67'

YB sucht Treffer drei

Die Berner haben das Spiel inzwischen wieder besser unter Kontrolle. Die Neuen sorgen für mehr Schwung. Ein dritter Treffer würde sicherlich guttun.

63'

Dreier-Tausch nun auch bei YB: Rrudhani, Mambimbi und Monteiro kommen für Rieder, Ngamaleu und Torschütze Nsame.

61'

YB muss auf der Hut sein

So abgeklärt die erste Halbzeit auch war. YB darf das Fussballspielen nun natürlich nicht einfach einstellen. Wie sagt man so oft? 2:0 ist ein gefährliches Resultat. Bei Kuopion geht derzeit alles etwas schneller und mutiger.

59'

Abgefälschter Ball beinahe im Tor

Das wäre es gewesen. Linksverteidiger Carrillo will zur Mitte spielen, wobei sein Zuspiel noch abgelenkt wird und um ein Haar in der kurzen Ecke hinter von Ballmoos landet.

56'

Kuopion mit mehr Ballbesitz

Die Young Boys lassen die Finnen etwas mehr gewähren zum Start dieser zweiten Hälfte. Vor dem YB-Strafraum ist weiterhin aber Endstation.

52'

Gelber Karton für Kuopions Popovich, der eben erst eingewechselt wurde. Hartes Foul an Sierro.

49'

Elia umspielt KuPS-Goalie

Idealer Schnittstellenpass auf den sprintenden Elia. Dieser umspielt Torwart Kreidl, der Winkel aber schon zu spitz. Der Pass auf Nsame kommt nicht an.

46'

Rieder mit erstem Schuss

YBs Mittelfeldtalent sorgt für ein erstes Ausrufezeichen. Der Weitschuss geht aber am Tor vorbei.

46'

KuPS-Coach Valakari tätigt zur Pause gleich mal einen Dreifachwechsel. So etwas ist man sich eigentlich eher aus Testspielen gewohnt. Stürmer Uzochukwu und die Mittelfeldspieler Bispo und Dahlström bleiben draussen. Popovich, Valencic und Hämäläinen sind neu dabei.

Weiter mit der zweiten Halbzeit. Legt YB noch einen drauf?

7 Kommentare