Miralem Sulejmani: YB schlägt in Portugal ein erstes Mal zu
Aktualisiert

Miralem SulejmaniYB schlägt in Portugal ein erstes Mal zu

Die Berner Young Boys haben von Benfica Lissabon Miralem Sulejmani verpflichtet. Der 26-jährige serbische National- und Flügelspieler hat für drei Jahre unterschrieben.

von
pbt

Miralem Sulejmani über seinen Wechsel zu YB. <i>(Quelle: YouTube/<a href="https://www.youtube.com/watch?v=sCZrb9bng2w&feature=youtu.be"_blank">YBchannel</a>)</i>

YB hat die Ankündigung von Andy Rihs ein erstes Mal wahrgemacht. «Wir werden sehr viel einkaufen müssen», hatte der Investor vor gut zwei Wochen in der «SonntagsZeitung» gesagt. Nun haben die Berner für drei Millionen Euro Miralem Sulejmani von Benfica Lissabon verpflichtet.

Der 26-jährige Flügelspieler ist serbischer Internationale (16 Länderspiele). Er hat in Bern gleich für drei Jahre unterschrieben und ist einer der zwei von Sportchef Fredy Bickel gesuchten Akteure, die das Team auf den Flügelpositionen entscheidend verstärken sollen. Sulejmani galt als Supertalent, bevor seine Karriere – von Partizan Belgrad via Heerenveen und Ajax Amsterdam zu Benfica Lissabon – zuletzt in Portugal ins Stocken geriet. Auch wegen Verletzungen spielte er in dieser Saison in der Liga nur viermal. Im gewonnenen Ligacup vor einer Woche gegen Martimo (2:1) stand der kräftige und schnelle Serbe aber in der Startelf.

Meistertitel-Hamsterer

Sulejmani gilt als Erfolgsgarant: 2011, 2012 und 2013 wurde er mit Ajax holländischer Meister, 2014 und 2015 mit Benfica in Portugal. «Jetzt will ich mit YB meinen sechsten Meistertitel feiern», so Sulejmani. Das möchte auch Bickel: «Ich hoffe, seine Liste unterbricht jetzt nicht.» Der Sportchef betont, dass der Serbe sowohl auf der linken wie rechten Flügelposition spielen könne. «Genau so gut und gerne spielt er jedoch zentral hinter der Spitze.»

Deine Meinung