Fussball: YB und Hansruedi Hasler lassen Vertrag auslaufen

Aktualisiert

FussballYB und Hansruedi Hasler lassen Vertrag auslaufen

Super-League-Leader YB und Hansruedi Hasler werden ihren Ende Oktober auslaufenden Vertrag nicht verlängern. Dies haben die Berner in einer Mitteilung kommuniziert.

Derzeit ist Hasler noch in einem 50-Prozent-Pensum für die Young Boys tätig. Der 65-jährige Seeländer war Anfang 2011 als Technischer Direktor zu den Gelb-Schwarzen gestossen. Davor hatte er ein Berater-Mandat bei den Grasshoppers wahrgenommen. Einen Namen machte er sich als erfolgreicher Nachwuchs-Chef im Schweizer Verband.

Wie es im YB-Communiqué heisst, wird Hasler dem Klub nach dem Ende des Arbeitsverhältnisses trotzdem noch für bestimmte Projekte zur Verfügung stehen. (si)

Deine Meinung